Wo befindet sich der Hauptsitz von Google?

Google ist die größte Suchmaschine im Internet und eines der einflussreichsten Technologieunternehmen der Welt. Googleplex ist der Hauptsitz der Organisation und befindet sich in Mountain View, Kalifornien. Googleplex ist ein Name, der aus der Kombination der Wörter Google und Komplex besteht. Es handelt sich um eine Reihe von Gebäuden, die sich über eine Fläche von 300.000 Quadratmetern erstrecken. Googleplex wurde im Jahr 2004 gebaut und die Innenräume 2005 vom Architekten Clive Wilkinson neu gestaltet. Google hat den Raum erstmals im Jahr 2003 angemietet und später im Jahr 2004 gekauft. Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche Erweiterungen des ursprünglichen SGI-Campus vorgenommen. Zu diesen Ergänzungen gehört das Bay View, das 2015 offiziell eröffnet wurde. Das Bay View ist das erste Gebäude, das Google für sich selbst entworfen hat. Der Bau des Bay View begann 2013 mit geschätzten Kosten von 120 Millionen US-Dollar.

Struktur von Googleplex

Googleplex ist so konzipiert, dass es von der Platzierung der Gebäude bis zu den Abschnitten des Komplexes einer Universität ähnelt. Googleplex nutzt die Gebäude, die zuvor von Silicon Graphics genutzt wurden. Der Komplex besteht aus Büroflächen und Corporate Campus. Die Büroräume sind mit dem Ziel entworfen, Teamwork und Kreativität unter den Arbeitern zu fördern. Die Arbeitsbereiche auf dem Campus sind pädagogisch ausgerichtet und bieten unterschiedliche Einstellungen, die denen in Lerninstitutionen ähneln. Dazu gehören Einheiten wie ein formaler „Hörsaal“, in dem Technologiegespräche stattfinden. Diese Zimmer verfügen über Whiteboards, die für Initiativen zur Problemlösung von entscheidender Bedeutung sind. Die Gestaltung dieser Bereiche umfasst geschlossene Kabinen, die für die Codierungsingenieure von Google vor Ablenkungen von außen geschützt sind. Diese Bereiche sind zwar zur Wahrung der Privatsphäre umschlossen, lassen jedoch natürliches Licht herein.

Google-Arbeitsumgebung

Google schätzt seine Mitarbeiter und hat ein positives Umfeld für sie entwickelt. Das Arbeitsumfeld besteht sowohl aus Arbeitsbereichen als auch aus Freizeitzentren wie Turnhallen, Schwimmbädern, Tennisplätzen und Volleyballfeldern, 18 Cafeterien mit einer Vielzahl von Lebensmitteln, einem kostenlosen Waschraum, Fahrrädern und Autos, die die Fortbewegung auf dem Campus erleichtern. Auf den Dächern des Komplexes sind Sonnenkollektoren installiert, um den Strombedarf des Unternehmens zu decken. Diese Panels erzeugen ca. 1, 6 Megawatt Strom, was ca. 30% der benötigten Leistung entspricht. Zwei Solar-Carports unterstützen die darin abgestellten Elektroautos. Um die Interaktion zwischen den Mitarbeitern von Googleplex zu fördern, bietet Google seinen Mitarbeitern Vorteile wie kostenloses Essen in der Cafeteria, wodurch die Mitarbeiter ermutigt werden, auf dem Gelände zu essen. Andere Interaktionen finden im Freien während der Freizeitaktivitäten statt, beispielsweise beim Training in den Turnhallen und beim Spielen in den Sportkursen. Playtime bietet den Mitarbeitern von Googleplex die Möglichkeit, sich während der Arbeit zu entspannen. Innerhalb des Komplexes befindet sich Google X Lab, ein geheimes Labor, in dem neue Erfindungen entwickelt werden. Einige dieser Erfindungen umfassen die Google Glass, eine intelligente Brille in Form einer Brille.

Tourismus zu Googleplex

Google hat zahlreiche Auszeichnungen als eines der besten Unternehmen der Welt erhalten. Der Google-Komplex in Mountain View zieht jedes Jahr viele Touristen an. Zu den Attraktionen, die Touristen in den Googleplex locken, zählen zahlreiche Statuen wie Android-Statuen, der Android-Donut, die Noogler-Statue für neue Mitarbeiter von Google und die Google-Dinosaurier. Googleplex wurde in Filmen wie The Internship gezeigt und ist eine Inspiration für das Hauptquartier des Silicon Valley, einer fiktiven Fernsehserie.