Welches ist die älteste kontinuierlich verwendete Nationalflagge?

Die älteste ununterbrochen benutzte Flagge der Welt ist die von Dänemark, die seit 1625 benutzt wird. Die Flagge von Dänemark kennzeichnet ein weißes skandinavisches Kreuz, das auf ein rotes Feld eingestellt wird. Dieser Entwurf wurde 1625 angenommen und eine quadratische Flagge wurde 1748 angenommen. Die Flagge Dänemarks ist lokal als Dannebrog bekannt, was übersetzt "dänisches Tuch" bedeutet.

Beschreibung

Dänemarks Flagge zeigt das skandinavische Kreuz auf einem roten Feld, das die Grenzen der Flagge berührt, und der vertikale Arm des Kreuzes ist in Richtung der Hebeseite der Flagge positioniert. Die Gesetzgebung wurde 1748 eingeführt und definierte die korrekten Abmessungen der Flagge als 28:34. Sie konnte jedoch auf 28:37 erweitert werden

Geschichte der Flagge

Die dänischen Könige haben seit dem 14. Jahrhundert ein Banner mit einem weißen Kreuz auf einem roten Feld verwendet. Dänemark gehörte nicht zum Römischen Reich, und ähnliche Flaggen wie Dänemark waren in den Provinzen des Römischen Reiches üblich. Das Kreuz ist ein Symbol des Christentums und ist unter Flaggen anderer nordischer Länder verbreitet. Der Legende nach ist die Flagge am 15. Juni 1219 während der Schlacht von Lyndanisse im heutigen Estland vom Himmel gefallen. Es wird angenommen, dass es von Gott als Zeichen der Unterstützung für den König von Dänemark Valdemar II kam. Es wird auch angenommen, dass die Flagge die dänische Armee dazu inspirierte, den Kampf gegen die Esten zu gewinnen. Andere behaupten jedoch, die Flagge sei den Kreuzfahrern vom Papst als kaiserliche Kriegsflagge des Heiligen Römischen Reiches geschenkt worden, die in Farbe und Design ähnlich war.

Symbolismus

Die rote Farbe auf der Flagge Dänemarks steht für Furchtlosigkeit, Mut und die Stärke des dänischen Volkes, während die weiße Farbe Frieden und Wahrheit symbolisiert. Das Kreuz auf der Flagge repräsentiert das Christentum, genau wie auf den Flaggen aller skandinavischen Länder.

Andere Flaggen in Dänemark

In einigen Regionen Dänemarks gibt es Flaggen, die nichtamtlich eingesetzt werden. Diese Flaggen sind in Dänemark gesetzlich nicht anerkannt und werden oft als Fantasieflaggen bezeichnet. Die Regierung behält sich das Recht vor, offizielle und regionale Flaggen in anderen Gerichtsbarkeiten anzuerkennen. Zum Beispiel hat die Region Bornholm eine inoffizielle Flagge, die in den 1970er Jahren angenommen wurde. Die Flagge kennzeichnet ein rotes Feld mit einem weißen fimbriation auf einem grünen Kreuz, das der Flagge von Norwegen ähnlich ist. Andere Regionen in Dänemark mit nicht offiziellen Flaggen sind: die Insel Ærø in der Ostsee, die 1633 ihre Flagge annahm; der Stadtteil Vendsyssel, der 1976 angenommen wurde; und die Halbinsel Jütland, die 1975 angenommen wurde. Die autonomen Mitgliedsländer des Königreichs Dänemark haben jedoch offizielle Flaggen, wie die Färöer und Grönland.