Welche Sprachen werden von rechts nach links geschrieben?

Das heutige Schreiben ist das Ergebnis einer jahrtausendelangen Entwicklung, die sich unabhängig voneinander im Nahen Osten, in China und in Mesoamerika abzeichnete. Historiker schlagen vor, dass die früheste Form des Schreibens zu 8000BC zurückverfolgt werden kann. Die Keilschrift stammt aus Mesopotamien (3200 v. Chr.) Und ist nach wie vor die einzige Schriftform, die auf ihren Ursprung zurückgeführt werden kann. Obwohl sich die drei Schriftsysteme unabhängig voneinander entwickelten, galt ihre hauptsächliche Verwendung der Buchhaltung. Im dritten Jahrtausend v. Chr. Begannen die Sumerer, Begräbniskunst in Gräber zu schreiben, um das Leben nach dem Tod zu symbolisieren. Das moderne Schreiben kann auf drei Arten dargestellt werden: von links nach rechts, von rechts nach links und von oben nach unten. Die meisten Sprachen werden von links nach rechts geschrieben. Zwölf sind von rechts nach links geschrieben. Traditionelles und vereinfachtes Chinesisch, mehrere japanische Dialekte wie Kanji, Hiragana, Katakana und zwei koreanische Dialekte; Hangul, Hanja sind entweder von links nach rechts oder von oben nach unten geschrieben.

Welche Sprachen werden von rechts nach links geschrieben?

Es gibt 12 Sprachen, die von rechts nach links geschrieben sind:

  • Arabisch
  • Aramäisch
  • Azeri
  • Divehi
  • Fula
  • Hebräisch
  • kurdisch
  • N'ko
  • persisch
  • Rohingya
  • Syrisch
  • Urdu

Von diesen zwölf Sprachen wird am häufigsten Arabisch verwendet. Die zentral-semitische Sprache wird von etwa 1, 7 Milliarden Menschen verwendet, von denen die meisten in der arabischen Welt leben. Die aramäische Sprache stammt aus dem assyrischen Volk im Nordirak, der Südosttürkei, Nordostsyrien und dem nordwestlichen Iran. Es gibt ungefähr drei Millionen Menschen, die die Sprache sprechen.

Die aserbaidschanische Sprache ist die offizielle Sprache Aserbaidschans und der Region Dagestan in Russland. Die Mehrheit der Sprecher ist in Aserbaidschan und im iranischen Aserbaidschan. Die Sprache wird von etwa 27 Millionen gesprochen. Die Fula-Sprache / Fulani stammt aus dem westafrikanischen Volk der Fulani, wird jedoch von 24 Millionen Menschen in Westafrika, Zentralafrika und im Sudan verwendet. Auf den Malediven wird die Sprache Dhivehi / Maledivisch verwendet. Es wird von einer einheimischen Bevölkerung von etwa 340.000 genutzt. Die hebräische Sprache stammt aus Israel und ist dort auch die offizielle Sprache. Die Sprache wird von etwa 9 Millionen Menschen gesprochen. Die frühesten Formen des schriftlichen Hebräisch stammen aus dem 10. Jahrhundert vor Christus. Hebräisch ist die einzige noch existierende kanaanitische Sprache.

Warum von rechts nach links?

Der Grund, warum diese Sprachen von rechts nach links geschrieben sind, ist nicht bekannt, aber die Mehrheit verwendet kein lateinisches Alphabet. Forscher und Historiker vermuten, dass die Schreibrichtung durch das verwendete Medium beeinflusst wurde. Historikern zufolge sind nicht-lateinische Alphabete wie Arabisch und Hebräisch kompliziert zu beschreiben, und Gelehrte, die Schriftrollen verwendeten, fanden es einfacher, die Schriftrollen mit der linken Hand zu halten und mit der rechten zu schreiben. Das Schreiben auf der linken Seite der Schriftrolle wurde durch die Hand behindert, und die Gelehrten zogen es vor, von ganz rechts zu schreiben.

Welche Sprachen werden von rechts nach links geschrieben?

Von rechts nach links Sprachen
Arabisch
Aramäisch
Azeri
Dhivehi
Fula
Hebräisch
kurdisch
N'Ko
persisch
Rohingya
Syrisch
Urdu