Welche Hemisphäre hat das größte von Ozeanen bedeckte Gebiet?

Der Begriff Hemisphäre bezieht sich auf eine der vier Regionen der Welt, die aufgrund des Einflusses der einflussreichsten Linie des Breitengrads, des Äquators, und der wichtigsten Linie des Längengrads, des Nullmeridians, geschaffen wurden. Die Ozeane sind die größten Gewässer auf der Erdoberfläche und bedecken nach Angaben der National Oceanic and Atmospheric Organization eine Fläche von rund 139 Millionen Quadratkilometern, was 71% der weltweiten Gesamtfläche entspricht. Während die Weltregion nördlich des Äquators das höchste von Land bedeckte Territorium aufweist, weist die Region südlich des Äquators das größte von Ozeanen bedeckte Territorium auf.

Zusammensetzung der südlichen Hemisphäre

Die Weltregion südlich des Äquators oder der südlichen Hemisphäre besteht aus Land und Wasser. Laut dem Buch Leben auf der Erde befinden sich 33% der gesamten Landfläche der Welt auf der südlichen Hemisphäre. Das Buch zeigt auch, dass die Ozeane der südlichen Hemisphäre 81% der Region ausmachen. Von den fünf weltweit anerkannten Ozeanen haben vier einen Abschnitt, der sich innerhalb der südlichen Hemisphäre befindet. Der Arktische Ozean ist der einzige größere Wasserkörper, der keinen Abschnitt in der südlichen Hemisphäre hat.

Der atlantische Ozean

Der Atlantik ist mit einer Fläche von rund 41.100.000 Quadratkilometern einer der größten Ozeane der Erde. Auf der südlichen Hemisphäre erstreckt sich der Atlantik über ein bedeutendes Gebiet. Einige Nationen haben Küsten im südlichen Teil des Atlantiks, wie Südafrika, Angola und Namibia. Einige der bekanntesten Häfen in diesem Abschnitt sind Kapstadt und Luanda.

Der Indische Ozean

Etwa 20% des Wassers der Welt befindet sich im Indischen Ozean, was ihn zu einem der größten Gewässer der Erde macht. Der größte Teil des Indischen Ozeans liegt in der südlichen Hemisphäre. In diesem Abschnitt gibt es mehrere große Häfen wie Port Adelaide, Port of Melbourne und Mombasa. Dieser Teil des Indischen Ozeans ist einer der historischsten Abschnitte des Ozeans, da es der Anblick des Handels mit dem Indischen Ozean war, der zur Entwicklung mehrerer Städte führte.

Der südliche Ozean

Einer der einzigartigen Ozeane der Welt ist der Südpolarmeer, da er vollständig in der südlichen Hemisphäre liegt. Der Südpolarmeer ist ein relativ kleiner Ozean, da er nur größer ist als der Arktische Ozean. Der Südliche Ozean ist ein relativ junger Ozean, da die Internationale Hydrografische Organisation vor kurzem ihre geografischen Grenzen festgelegt hat.

Der Pazifische Ozean

Der Ozean, der die größte Fläche der Erde einnimmt, ist der Pazifik. Die Gesamtfläche, die es abdeckt, macht rund 33% der Gesamtfläche der Welt aus. Einige der bekanntesten Häfen des Atlantischen Ozeans befinden sich am südlichen Rand, beispielsweise die Häfen von Brisbane und Newcastle in Australien.

Einfluss der Ozeanbedeckung auf das Klima der südlichen Hemisphäre

Da die Ozeane einen massiven Teil der südlichen Hemisphäre bedecken, beeinflussen sie das Klima der in dieser Region ansässigen Nationen. Die Ozeane beeinflussen hauptsächlich das Klima von Städten entlang der Küste.