Was sind die Provinzen der Niederlande?

12. Südholland

Rotterdam, Südholland.

Südholland ist die bevölkerungsreichste Provinz der Niederlande und das am dichtesten besiedelte Gebiet der Welt. In Südholland leben über 3, 6 Millionen Menschen. Die Provinz nimmt eine Fläche von 3.418 Quadratkilometern ein. Davon bestehen 585 Quadratkilometer aus Wasser, während der Rest von Land bedeckt ist. Südholland liegt im Norden der Niederlande. Die Hauptstadt von Südholland ist Den Haag, während Rotterdam die größte Stadt ist. Andere Städte in Südholland sind Zoetermeer, Leiden, Westland, Dordrecht und Delft. Die Städte werden auch als Gemeinden bezeichnet.

11. Nordholland

Haarlem, Holland.

Nordholland nimmt eine Fläche von 4.090 Quadratkilometern im Norden der Niederlande ein. Diese Provinz wurde 1855 gegründet, als das damalige Holland in zwei Provinzen, Südholland und Nordholland, aufgeteilt wurde. Die Hauptstadt von Nordholland ist Haarlem, das auch der Regierungssitz der Provinz ist. Diese Provinz beherbergt Amsterdam, die größte Stadt der Niederlande. Amsterdam ist die größte Stadt in Nordholland. Nordholland umfasst 51 Gemeinden, darunter Karibik, Bonaire, Saba und Sint Eustatius, die der Provinz noch nicht offiziell beigetreten sind. Nordholland ist mit 2, 7 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Provinz der Niederlande.

10. Utrecht

Utrecht, die Niederlande.

Utrecht ist die kleinste von 12 Provinzen mit einer Fläche von 1.400 Quadratkilometern. Es befindet sich im zentralen Teil der Niederlande. Die Hauptstadt von Utrecht ist Utrecht. Andere große Städte in Utrecht sind Zeist, Veenendaal, Houten, Amersfoort und Ijsselstein. Utrecht ist mit 1, 2 Millionen Einwohnern die fünfte der zwölf Provinzen. Die Provinz ist in 26 Gemeinden unterteilt, von denen einige Bunnik, Rhenen, Vianen, Woerden, Lopik, Montfoort, Eemnes und De Bilt sind.

9. Limburg

Maastricht, Limburg.

Die Provinz Limburg liegt im südöstlichen Teil der Niederlande. Die Hauptstadt von Limburg ist Maastricht, gleichzeitig die größte Stadt der Provinz. Andere große Städte in der Provinz sind Roermond, Weert, Sittard-Geleen und Heerlen. Limburg hat 33 Gemeinden, zu denen unter anderem Nuth, Schinnen, Gennep und Vaals gehören. Limburg ist die 6. bevölkerungsreichste Provinz in den Niederlanden. Es hat eine Bevölkerung von 1, 1 Millionen Menschen. Die Gesamtfläche von Limburg besteht aus 2.153 Quadratkilometern Land und 56 Quadratkilometern Wasser. Es ist die 9. größte Provinz in den Niederlanden.

8. Nordbrabant

Breda, Nordbrabant.

Nordbrabant ist die zweitgrößte Provinz mit einer Landfläche von 4.916 Quadratkilometern. Es befindet sich im Süden der Niederlande. Diese Provinz ist in 66 Gemeinden unterteilt. Dazu gehören unter anderem Breda, Oosterhout, Cuijk, Grave, Landerd, Vught und Someren. Mit 2, 4 Millionen Einwohnern ist Nordbrabant die drittgrößte Provinz. 'S-Hertogenbosch ist die Hauptstadt von Nordbrabant, während die größte Stadt Eindhoven ist.

7. Gelderland

Arnhem, Gelderland.

Gelderland wird auch als Geldern bezeichnet. Es ist im zentralen östlichen Teil der Niederlande zu finden. Arnheim ist die Hauptstadt dieser Provinz, während Nijmegen die größte Stadt ist. Andere Städte in Gelderland sind Apeldoorn, Tiel, Ede, Winterswikk, Zevenaar und Doetinchem. Mit 2 Millionen Einwohnern in dieser Provinz ist Gelderland die 4. Provinz in der Bevölkerungszahl. Die Provinz umfasst eine Landfläche von 4.971 Quadratkilometern und ist damit die größte Provinz in den Niederlanden. Die Provinz Gelderland ist in 54 Gemeinden aufgeteilt.

6. Overijssel

Zwolle, Overijssel.

Die Provinz Overijseel ist die viertgrößte aller 12 Provinzen. Es nimmt eine Landfläche von 3.327 Quadratkilometern ein. Die Gesamtbevölkerung dieser Provinz beträgt 1, 1 Millionen Menschen. Die größte Stadt in Overijseel ist Enschede, während die Hauptstadt Zwolle ist. Einige der Gemeinden in Overijseel sind Deventer, Ommen, Borne und Almelo.

5. Flevoland

Almere, Flevoland.

Flevoland hat ungefähr 407.905 Einwohner und belegt damit den 11. Platz in der Bevölkerungszahl aller 12 Provinzen. Es ist auch die elftgrößte Provinz mit einer Gesamtfläche von 1.419 Quadratkilometern. Flevoland besteht aus nur sechs Gemeinden. Dies sind Almere, Dronten, Urk, Zeewolde, Noordoostpolder und Lelystad. Die Hauptstadt von Flevoland ist Lelystad und die größte Stadt ist Almere.

4. Groningen

Groningen.

Groningen ist die nordöstlichste Provinz der Niederlande. Es hat eine Bevölkerung von 582.640 Menschen und eine Gesamtfläche von 2.960 Quadratkilometern. Es ist das 7. größte Bundesland mit 2, 325 Quadratkilometern Land. Die Hauptstadt und größte Stadt der Provinz Groningen ist Groningen. Die Provinz hat 23 Gemeinden, darunter unter anderem Haren, Leek, Marum.

3. Zeeland

Middelburg, Zeeland.

Zeeland ist die achtgrößte Provinz mit einer Landfläche von 1.788 Quadratkilometern. Diese Provinz liegt im Südwesten des Landes. Die Einwohnerzahl von Zeeland beträgt 380.621 Personen. Damit ist Zeeland die am dünnsten besiedelte Provinz in den Niederlanden. Die Hauptstadt von Zeeland ist Middelburg, die auch die größte Stadt der Provinz ist. In Zeeland gibt es 13 Gemeinden. Dazu gehören unter anderem Thole, Walcheren, Kapelle.

2. Freisland

Leeuwarden, Freisland.

Freisland belegt mit einer Fläche von 3.349 Quadratkilometern den achten Platz. Die Hauptstadt und größte Stadt ist Leeuwarden. Es umfasst 24 Gemeinden, darunter Ferwerderadiel, Harlingen, Ooststellingwerf ua. Die achte bevölkerungsreichste Provinz mit 646.305 Einwohnern.

1. Drenthe

Assen, Drenthe.

Drenthe liegt im Nordosten der Niederlande und ist die siebtgrößte Provinz. Es umfasst eine Gesamtfläche von 2.683 Quadratkilometern, von denen 2.639 Quadratkilometer Land sind. Es hat eine Gesamtbevölkerung von 491 867 Menschen. Die Hauptstadt von Drenthe ist Assen und die größte Stadt ist Emmen. Andere Städte sind unter anderem Noordenveld, Westerveld, Meppel, Tynaarlo. Diese Provinz ist in 12 Gemeinden unterteilt.