Was sind die beiden Hauptzweige der Geographie?

Was sind die beiden Hauptzweige der Geographie?

Geographie ist das Studium der Erde, das sich auf ihr Land, ihre physischen Merkmale und ihre Atmosphäre sowie auf menschliche Aktivitäten und deren Einfluss auf die Erde konzentriert. Geographie untersucht die Art und relative Organisation von physischen Orten, Orten und menschlichen Gesellschaften auf der ganzen Welt. Es ist in zwei Hauptzweige unterteilt: Humangeographie und Physische Geographie. Die Geographie gilt als eine Disziplin, die die Naturwissenschaften (Physische Geographie) und die Sozialwissenschaften (Humangeographie) verbindet.

Menschliche Geografie

Die Humangeographie konzentriert sich darauf, die Dynamik und das Verhalten von Menschen zu verstehen und wie sie mit der physischen Welt um sie herum interagieren. Es ist ein Zweig der Geographie, der die Muster und Prozesse untersucht, die für die Gestaltung menschlicher Gesellschaften verantwortlich sind, und sich auf wirtschaftliche, soziale, kulturelle, politische und menschliche Aspekte konzentriert. In der Humangeographie wird untersucht, wie Menschen im Zeit- und Raumverlauf mit ihrer Umwelt interagieren.

Die Humangeographie kann in verschiedene Bereiche unterteilt werden, darunter historische, kulturelle, soziale, städtische, politische, wirtschaftliche, Entwicklungs- und Gesundheitsgeographie. Im Laufe der Zeit wurden zusätzliche Unterkategorien wie feministische und Verhaltensgeographie hinzugefügt.

Physische Geographie

Die physische Geographie bemüht sich, die Dynamik der physischen Landschaften und der Umwelt zu verstehen. Daher untersucht die physikalische Geographie die natürliche Welt, einschließlich der Lithosphäre, Hydrosphäre, Pedosphäre, Atmosphäre und Biosphäre. Die Disziplin kann weiter in eine Reihe von Bereichen unterteilt werden, darunter Biogeographie, Klimatologie, Meteorologie, Küstengeographie, Landschaftsökologie, Umweltmanagement, Glaziologie, Hydrologie, Hydrographie, Ozeanographie, Paläogeographie, Pedologie, Quartärwissenschaft und Ozeanographie. Die physikalische Geographie untersucht daher, wie sich Merkmale in der Landschaft im Laufe der Zeit bilden, wie sich physikalische Systeme entwickeln sowie die räumliche Verteilung, Bewegung und die einzigartigen Merkmale von Flora und Fauna.