Was sind Beispiele für erneuerbare Energiequellen?

Erneuerbare Energie ist Energie, die aus natürlichen, unerschöpflichen Ressourcen besteht. Nachwachsende Rohstoffe können Energie für Stromerzeugung, Transport, Warmwasserbereitung / -kühlung und ländliche Energie liefern.

Beispiele für erneuerbare Energiequellen

Erneuerbare Energiequellen werden typischerweise als Ersatzenergie eingesetzt. Zu den Haupttypen zählen Erdwärme, Windkraft, Sonnenenergie, Wellenkraft, Biomasse und Wasserkraft. Einige dieser erneuerbaren Energien sind auf die eine oder andere Weise vom Sonnenlicht abhängig. Beispielsweise werden Wasserkraft und Windkraft aufgrund der unterschiedlichen Erwärmung der Erdoberfläche unterschiedlich erzeugt. Wenn sich die Erde anders erwärmt, erzeugt sie Wind und führt zu Niederschlagsbildung, wenn die Luft aufsteigt.

Windkraft

Windkraft ist das Ergebnis unterschiedlicher Temperaturen der Erdoberfläche, wenn sie durch Sonnenlicht erwärmt wird. Diese mechanische Kraft wird genutzt, wenn der Wind durch Windturbinen gesammelt wird. Die Energie wird wiederum zum Betrieb von elektrischen Generatoren verwendet. Windkraft ist auch beim Pumpen von Wasser nützlich. Wasserkraft nutzt auch Luft, die aus dem Meer aufsteigt (aufgrund von Sonnenlicht), um Niederschläge zu bilden. Die Wasserkraft wird dann aus der Energie des Wassers gewonnen, das später gezielt genutzt wird. Wasserkraft wird zur Bewässerung und zum Aktivieren mechanischer Geräte wie Haushaltsaufzüge, Textilfabriken und Sägewerke verwendet.

Geothermie

Geothermie ist erneuerbare Energie aus der Erdoberfläche. Es kommt von der radioaktiven Zersetzung des Materials und der ursprünglichen Bildung des Planeten. Es ist umweltfreundlich und wirtschaftlich. Es kommt jedoch nur in begrenzten Gebieten vor, in denen tektonische Plattenränder existieren. Geothermische Energie wird auf den Philippinen, in El Salvador und in Island für Strom verwendet.

Solarenergie

Solarenergie ist eine weitere wichtige Art von erneuerbarer Energie. Es wird aus Licht und Wärme der Sonne gewonnen. Die Wärme wird mit modernen Geräten wie Photovoltaikmodulen, Sonnenkollektoren und Dachventilatoren gesammelt. Sonnenkollektoren werden zum Sammeln von Wärme verwendet, die zum Erhitzen von Wasser verwendet wird, während solare Dachbodenventilatoren im Inland zum Kühlen verwendet werden. Die Photovoltaik-Module wandeln Sonnenlicht direkt in Strom um.

Andere Beispiele

Weitere Beispiele für erneuerbare Energiequellen sind Biomasse und Wellenkraft. Biomasseenergie wird in der Regel aus dem Verfall von tierischen Abfällen und pflanzlichen Stoffen gewonnen, die ständig erneuert werden. Als Energiequelle kann es direkt zur Wärmeerzeugung verbrannt oder in Biokraftstoff oder Biogas umgewandelt werden. Biokraftstoffe umfassen Biodiesel und Ethanol. Ethanol entsteht, wenn Pflanzen wie Zuckerrohr und Mais fermentiert werden. Das Ethanol wird dann als Energiequelle für Fahrzeuge verwendet.

Biodiesel, der aus tierischen Fetten und pflanzlichen Ölen hergestellt wird, wird als Heizöl und auch in Fahrzeugen verwendet. Schließlich sammelt Wellenkraft Windwellen, Meereswellen und Meereswellen, um sie in Energie umzuwandeln. Die vom Wind erzeugte Energie wird anhand der Höhe, Geschwindigkeit und Länge der Welle gemessen. Die Funktionen der Wellenenergie umfassen die Entsalzung von Wasser, die Stromerzeugung und das Pumpen von Wasser. Die Wellenenergie wird von einer Maschine gesammelt, die als Wellenenergiewandler bekannt ist.