Was bedeuten die Farben und Symbole der litauischen Flagge?

Litauen ist eine Nation im Baltikum Europas. Das Land hat eine Bevölkerung von rund 2, 8 Millionen Menschen. Die Region, die heute Litauen ist, wurde ursprünglich von mehreren baltischen Stämmen bewohnt, und in den 1230er Jahren vereinigte der König von Litauen, Mindaugas, die Länder, um das Königreich Litauen zu gründen. Das Königreich wurde bald sehr mächtig und das Großherzogtum Litauen war im 14. Jahrhundert die größte europäische Nation. Später annektierte das russische Reich im 18. Jahrhundert den größten Teil des Gebiets Litauens. Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs wurde im Februar 1918 das Unabhängigkeitsgesetz unterzeichnet, mit dem die Republik Litauen gegründet wurde.

Geschichte der Flagge Litauens

Die derzeitige Flagge Litauens wurde erstmals am 25. April 1918, nur zwei Monate nach seiner Unabhängigkeit, angenommen. Die Unabhängigkeit Litauens dauerte jedoch nur von 1918 bis 1940. Das Land wurde zuerst von Sowjetrußland und später von Nazideutschland besetzt. Während der sowjetischen Besetzung wurde die Flagge der Republik Litauen verworfen und durch eine sowjetische litauische Flagge ersetzt. Die Flagge war ursprünglich eine sowjetische Flagge mit dem Namen der Republik, später erschien sie als rote Flagge mit grünen und weißen Balken am unteren Rand. Die Flagge der Republik Litauen wurde nach der Wiederherstellung der Unabhängigkeit der Nation wiedergewählt. Am 20. März 1989 wurde die 1918 eingeführte Flagge als Nationalflagge des Landes wiederhergestellt.

Flag-Design

Das Design, die Größe und die Verwendung der Flagge sind im litauischen Gesetz festgelegt, das 1991 verabschiedet und 2004 geändert wurde. Die Flagge ist eine Trikolore aus horizontalen gelben (oben), grünen (Mitte) und roten (unten) Streifen.

Symbolismus

Die gelbe Farbe auf der Flagge Litauens symbolisiert Wohlstand und Sonne. Die grüne Farbe, die das Mittelband der Trikolore bildet, repräsentiert das Grün der Landschaft und der Wälder Litauens. Grün symbolisiert auch Hoffnung und Freiheit. Rot, das unterste Band, repräsentiert den Mut des litauischen Volkes und das Blut, das es vergießt, um die Unabhängigkeit des Landes zu gewährleisten.

Verwendung der Flagge

Es gibt verschiedene Regeln für die Verwendung der litauischen Nationalflagge. Die Flagge kann sowohl horizontal als auch vertikal geflogen werden. Im ersten Fall muss sich das gelbe Band oben befinden, und im zweiten Fall muss sich das rote Band rechts befinden. Es gibt verschiedene andere Protokolle zur Verwendung des Flags. Das Zeigen der Flagge wird immer empfohlen, es gibt jedoch bestimmte Tage, wie den Flaggentag (1. Januar) und den Tag der Freiheitskämpfer (13. Januar), an denen das Heben der Flagge nachdrücklich empfohlen oder gesetzlich vorgeschrieben ist.