Was bedeuten die Farben und Symbole der Flagge von Vanuatu?

Eine kurze Geschichte von Vanuatu

Der Inselstaat Vanuatu liegt im Südpazifik. Es ist ein Archipel von zahlreichen Vulkaninseln. Die Melanesier waren die ersten Menschen, die Vanuatu bewohnten. Ein portugiesischer Seefahrer führte im 17. Jahrhundert eine spanische Expedition nach Vanuatu an. 1606 betraten die Expeditionsteilnehmer als erste Europäer Vanuatu. Hier besuchten sie die größte Insel des Archipels. Zu dieser Zeit wurden die spanischen und portugiesischen Monarchien vom König von Spanien geführt. Daher beanspruchte der Expeditionsleiter Fernandes de Queirós den spanischen Archipel. Es wurde eine spanische Kolonie namens der spanischen Ostindien. Später kam Vanuatu in den 1880er Jahren unter die Herrschaft des Vereinigten Königreichs und Frankreichs. In den 1970er Jahren gründeten die Einwohner von Vanuatu eine Unabhängigkeitsbewegung. 1980 wurde die souveräne Nation der Republik Vanuatu gegründet.

Die Geschichte der Flagge von Vanuatu

1977 entwarf ein lokaler Künstler aus Vanuatu mit dem Namen Kalontas Malon eine Flagge. Die von ihm entworfene Flagge wurde von Vanua'aku Pati, einer demokratischen sozialistischen politischen Partei in Vanuatu, einer der beiden politischen Parteien, die während der Unabhängigkeitsbewegung des Landes gegründet wurden, übernommen. Die Flagge wurde zur Inspiration für die neue Nationalflagge des unabhängigen Vanuatu, als die Partei die Neuen Hebriden in die Unabhängigkeit führte. Am 18. Februar 1980 wurde die Nationalflagge von Vanuatu offiziell angenommen. Es wurden die Farben der 1977er Parteifahne verwendet. Das neue Design basierte auf Einreichungen lokaler Künstler.

Design der Nationalflagge von Vanuatu

Die Flagge ist eine horizontale zweifarbige von Rot und Grün. Ein schwarzes gleichschenkliges Dreieck mit seiner Basis auf der Hebezeugseite hat einen gelben und schwarzen Rand, der sich horizontal zum anderen Ende der Flagge in Form eines horizontalen Y erstreckt. Die beiden Punkte der Gabel des Y zeigen zu jeder Ecke der Flagge die Hebezeugseite und umschließen das Dreieck innen. Das Dreieck weist in der Mitte ein Symbol auf, das den Stoßzahn des goldenen Ebers zeigt, der zwei Wedel des Namele-Farns umgibt, die sich kreuzen.

Symbolik von Vanuatus Flagge

Die grüne Farbe der Flagge symbolisiert den Reichtum der Inseln der Nation. Das Blut von Männern und Wildschweinen wird durch die rote Farbe dargestellt. Das Schwarze steht für die Ni-Vanuatu. Die gelbe Farbe wurde auf der Grundlage von Empfehlungen von Pater Walter Lini, dem ersten Premierminister des Landes, verwendet, um das Schwarz hervorzuheben. Es wird auch angenommen, dass die gelbe Farbe das Licht des Evangeliums repräsentiert, das durch die Pazifikinseln geht. Das Emblem, das den Stoßzahn des Ebers darstellt, ist ein Symbol für Wohlstand. Der Stoßzahn wurde von den Inselbewohnern als Anhänger getragen. Die Blätter der Cycad symbolisieren den Frieden. Die 39 Flugblätter der beiden Blätter repräsentieren die 39 Mitglieder des Parlaments von Vanuatu.