Was bedeuten die Farben und Symbole der Flagge von Peru?

Die Nationalflagge von Peru besteht aus drei gleichen vertikalen Streifen in Rot, Weiß und Rot. Das Rot auf der Flagge steht für Blutvergießen, während das Weiß für Frieden und Gerechtigkeit steht. Die Flagge wurde am 25. Februar 1824 als offizielle Flagge des Landes angenommen. Die Flagge Perus hat mehrere Varianten mit unterschiedlichen Emblemen in der Mitte. Diese unterschiedlichen Flaggen werden zu besonderen Zwecken gehisst. In Peru wird am 7. Juni der Nationalflaggentag gefeiert.

Varianten der Flagge von Peru

Staatsflagge

Die Nationalflagge ist offiziell als Pabellón Nacional bekannt. Es besteht aus Rot, Weiß und Rot mit dem Wappen des Landes in der Mitte. Die Flagge wird üblicherweise bei nationalen Zeremonien in Gegenwart des Präsidenten, von Regierungsbeamten und Zuschauern gehisst. Es wird auch in Regierungsbüros verwendet.

Zivilfahne

Die Zivilflagge ist lokal als Bandera Nacional bekannt. Es ähnelt der Staatsflagge, jedoch ohne Wappen. Die Flagge ist für den öffentlichen Gebrauch bestimmt. Die Zivilflagge ähnelte der Staatsflagge bis 1950, als General Manuel A. Odría das Wappen entfernte.

Die peruanische Kriegsflagge

Die Kriegsflagge ist lokal als Bandera de Guerra bekannt. Es ähnelt der Nationalflagge, enthält jedoch anstelle des Wappens das Nationalschild. Die Flagge wird von den disziplinierten Kräften der Polizei und des Militärs benutzt.

Der peruanische Marine Jack

Der Naval Jack hat ein anderes Design als die anderen Flaggen. Es besteht aus einem weißen Quadrat auf dem roten Feld. Das Wappen liegt in der Mitte der Fahnenmitte. Es wird auf den Schlachtschiffen des Landes eingesetzt.

Geschichte der peruanischen Flagge

Die erste Flagge Perus wurde am 21. Oktober 1820 für den nationalen Gebrauch angenommen. Sie wurde von General José de San Martín entworfen. Es war diagonal geviertelt mit rotem Feld auf der linken und rechten Seite und weiß auf der oberen und unteren Seite. In der Mitte befand sich eine ovale Lorbeerkrone. Die Krone bestand aus einer Sonne, die hinter einem Berg am Ufer des Ozeans aufging. Im März 1822 wurde eine neue Flagge erlassen. Es bestand aus horizontalen Streifen von rot-weiß-roten Streifen. In der Mitte des weißen Streifens stand eine goldene Sonne. Die Flagge ähnelte jedoch der damals in Spanien verwendeten und musste geändert werden. Die horizontalen Streifen wurden in vertikale Streifen geändert.