Was bedeuten die Farben und Symbole der Flagge von Botswana?

Botswanas Nationalflagge zeigt hellblaue, schwarze und weiße horizontale Bänder unterschiedlicher Dicke. Am oberen und unteren Rand der Flagge befinden sich dicke hellblaue Bänder, gefolgt von dünnen weißen Bändern und einer schwarzen Bank in der Mitte. Botswana erlangte 1966 die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich und nahm in diesem Jahr die neue Flagge als Ersatz für den Union Jack an, der eingeführt worden war, um die britische Kolonialherrschaft zu demonstrieren. Botswana gehört zu einer begrenzten Anzahl von Ländern, in denen die Flagge nicht rot, grün und gelb war. Dies sind die Farben der panafrikanischen Bewegung, die versuchte, die Menschen in Afrika zu vereinen.

Geschichte

Botswana wurde vor seiner Unabhängigkeit 1966 Bechuanaland genannt. 1885 wurde Bechuanaland britisches Kolonialgebiet. Bechuanaland wurde kolonialisiert, nachdem das Volk von Tswana mit den Briten ein Abkommen zum Schutz gegen die Buren Südafrikas geschlossen hatte, wodurch es ein Protektorat wurde. Die Buren wollten, dass Bechuanaland der Vereinigung von Südafrika beitritt, die sich aus den vereinigten Kolonien Cape, Natal, Transvaal und Orange River zusammensetzte, obwohl sie formal getrennte Kolonien waren. Trotz des Abschlusses eines Vertrages mit den Briten setzten die Buren die Briten unter Druck, damit Bechuanaland ihrer Gewerkschaft beitritt. Die Forderung der Buren wurde von Batswana abgelehnt, bis Bechuanaland 1966 die Unabhängigkeit von Großbritannien erlangte. Am 30. September 1966, dem Unabhängigkeitstag von Botswana, wurde zum ersten Mal die Flagge von Botswana gehisst.

Design der Flagge von Botswana

Botswanas Nationalflaggenentwurf enthält bedeutende Symbolik. Die Flagge sollte von der südafrikanischen Flagge unterschieden werden, da Südafrika durch ein System der Unterteilung nach Hautfarbe und Herkunft geregelt war. Daher wurden die schwarzen Balken und weißen Ränder einbezogen, die den Frieden und die Übereinstimmung zwischen den in Botswana lebenden Schwarzen und Weißen darstellen.

Jede auf der Flagge gewählte Farbe hat soziale, administrative und lokale Bedeutung. Der helle Farbton Blau repräsentiert Wasser, das für die Landwirtschaft lebenswichtig ist, da die Menschen in Botswana von der Landwirtschaft abhängig sind. Das Wasser wird aus Regen gewonnen, obwohl in Botswana aufgrund der trockenen und trockenen klimatischen Bedingungen, die von der Kalahari-Wüste beeinflusst werden, häufig Regenmangel herrscht. Die blaue Farbe weist auch auf das Leitprinzip hin, das auf Botswanas Wappen abgebildet ist. Das Wappen wurde in Setswana Pula genannt, was bedeutet: „Lass es regnen.“ Blau steht auch für Leben, das vom Wasser abhängt.

Die schwarzen und weißen Farben symbolisieren die Übereinstimmung und Zusammenarbeit zwischen den Menschen verschiedener Rassen und Kulturen, die in Botswana leben. Zweitens symbolisieren Schwarz und Weiß die Streifen eines Zebras, das als Symbol für natürliche Fülle gilt und Botswanas Nationaltier ist.