Russischsprachige Länder

Russisch ist eine ostslawische Sprache, die aus Russland und Weißrussland stammt. Die russische Sprache ist Europas größte Muttersprache und die siebtgrößte Sprache der Welt, gemessen an der Anzahl der Sprecher. Ungefähr 260 Millionen Menschen sprechen Russisch, von denen etwa 150 Millionen Muttersprachler sind. Russisch wird sowohl als Erst- als auch als Zweitsprache gesprochen und ist die offizielle Sprache für Russland, Weißrussland, Kirgisistan und Kasachstan. Einige internationale Organisationen wie die Vereinten Nationen, die WHO, die NASA, GUAM, SCO und die GUS verwenden ebenfalls Russisch als eine ihrer Amtssprachen. Die russische Sprache hat seit dem frühen 10. Jahrhundert n. Chr. Bestand, als die frühesten bekannten Schriften verwendet wurden. Russisch verwendet das kyrillische Alphabet als Schriftsystem. Der Gebrauch Russlands breitete sich in der Sowjetzeit auf andere Nationen aus und wurde in den meisten dieser Länder verwurzelt.

Russischsprachige Länder

Russland

Russisch ist Russlands einzige nationale Amtssprache und spielt daher eine entscheidende einigende Rolle im Land. Russisch wird in vielen Schulen Russlands als primäre Unterrichtsform verwendet. Es wird sowohl für die formelle und informelle Kommunikation als auch für Regierungsangelegenheiten verwendet. Russland hat mit 137.500.000 russischsprachigen Menschen die größte Bevölkerung. Davon sind ca. 80% Muttersprachler.

Kasachstan

Neben Kasachstan ist Russisch eine Amtssprache in Kasachstan. In Kasachstan sprechen ungefähr 16, 9 Millionen Menschen Russisch. Russisch wird in den meisten Bereichen des Lebens in Kasachstan für informelle Kommunikation und geschäftliche Zwecke verwendet. Die ehemalige Sowjetunion hat in den letzten Jahren Schritte eingeleitet, um sich von Russland zu distanzieren. Dazu gehören die Einführung des lateinischen Alphabets als Ersatz für Kyrillisch und die Erklärung des kasachischen Präsidenten, wonach Kasachisch die Hauptsprache für Kommunikation, Wirtschaft und Politik ist.

Ukraine

Russisch ist eine Minderheitensprache der interethnischen, geschäftlichen und sonstigen informellen Kommunikation in der Ukraine. Schätzungsweise 8, 3 Millionen Ukrainer sprechen Russisch. Russische Einwanderer spielten im 17. Jahrhundert eine entscheidende Rolle bei der Einführung des Russischen in die Ukraine. Russisch ist die wichtigste Minderheitensprache der Ukraine, die während der Sowjetzeit für die Regierungsverwaltung und das öffentliche Leben verwendet wurde. Einige Gebiete der Ukraine wie die Krim verwenden Russisch als Amtssprache. Wo es viele Russisch sprechende Menschen gibt, wird Russisch sowohl in der Grundschule als auch in der weiterführenden Schule als Lernmethode verwendet. Die ukrainische Regierung hat Anstrengungen unternommen, um die Auswirkungen des Russischen auf die Ukraine zu verringern, indem die Einfuhr von Büchern aus Russland verboten und Russisch als Lernsprache in Schulen gestrichen wurde.

Kirgisistan

Russisch ist neben Kirgisisch Amtssprache in Kirgisistan. Russisch wurde 1997 nach großem Druck der russischen Gemeinschaft in Kirgisistan zur Amtssprache ernannt. Russisch ist eine der am häufigsten verwendeten Sprachen im Land für formelle und informelle Kommunikation. 2, 5 Millionen Menschen im Land sprechen Russisch als Erst- oder Zweitsprache.

Derussifikation

Ehemalige Mitglieder der Sowjetunion haben in den vergangenen Jahren Anstrengungen unternommen, um sich vom Gebrauch der Primärsprache Russisch zu distanzieren. Da Russisch in diesen Ländern tief verwurzelt ist, haben die Regierungen die Verwendung in Bereichen wie Politik, Bildung und Medien verboten, um die Verwendung von Russisch einzuschränken. Die Ersetzung des kyrillischen Alphabets durch lateinische und andere Alphabete trägt ebenfalls zur Entrussifizierung in diesen Ländern bei.

Russischsprachige Länder

RangLandBevölkerung der russischsprachigen Bevölkerung (geschätzt)
1Russland137.500.000
2Kasachstan16.910.000
3Ukraine8.330.000
4Kirgisistan2.500.000
5Israel1.500.000
6Weißrussland1, 305, 400
7Vereinigte Staaten854, 955
8Lettland729, 120
9Estland399, 840
10Litauen143.600
11Moldawien94, 133