Reisen zurück in die Geschichte: Die schönen Schlösser von Zypern

Im östlichen Mittelmeer liegt die Republik Zypern, ein Inselstaat und die drittgrößte und bevölkerungsreichste Insel im Mittelmeer. Zypern grenzt an Griechenland, Israel, die Türkei, den Libanon, Ägypten, Syrien und Palästina. Der Tourismus auf Zypern spielt eine dominierende Rolle in der Wirtschaft. Die Burgen Zyperns sind reich an Geschichte, voller Geheimnisse und einzigartig im Aussehen und dienen als Haupttouristenattraktion.

10. Saranta Kolones Schloss -

Die Burg Saranta Kolones liegt nördlich des Hafens von Paphos und ist eine Burgruine aus dem Mittelalter, die im Archäologischen Park von Paphos gefunden wurde. Der Park wurde vermutlich im 7. Jahrhundert von den Byzantinern erbaut, um die Stadt Nea Pafos und den Hafen vor arabischen Überfällen zu schützen. Die Burg bestand aus einer drei Meter dicken Mauer und vier riesigen Türmen an den Ecken und vier weiteren Türmen entlang der Verbindungsmauern, die die Burg umgaben.

9. Saint Hilarion Castle -

Die Burg Saint Hilarion befindet sich im Kyrenia-Gebirge und war ursprünglich ein Kloster, das im 10. Jahrhundert erbaut wurde. Unter der Herrschaft der Lusignaner hatte das Schloss drei Bezirke, die unterschiedlichen Zwecken dienten, und der obere Bezirk schützte die königliche Familie, während die anderen beiden wirtschaftlichen Zwecken dienten. Die Burg ist in einem Thriller von 2016 mit dem Titel The Apocalypse Fire zu sehen.

8. Paphos Schloss -

Am Rande des Hafens von Paphos befindet sich die Burg von Paphos, die ursprünglich von den Byzantinern zum Schutz des Hafens erbaut wurde. Die Burg wurde später im 13. Jahrhundert von den Lusignanern wieder aufgebaut, nachdem sie durch ein Erdbeben zerstört wurde. Das Schloss wurde später von den Osmanen restauriert und befestigt und diente als Festung, Gefängnis, Salzlager und vor kurzem als Veranstaltungsort für das jährliche Kulturfestival von Paphos.

7. Limassol Schloss -

Das Limassol Castle befindet sich im Herzen des historischen Zentrums von Limassol in der Nähe des alten Hafens. Die Burg wurde im 12. Jahrhundert erbaut und 1590 unter osmanischer Herrschaft wieder aufgebaut. Es wird angenommen, dass das Schloss der Hochzeitsort von Richard Löwenherz und Berengaria von Navarra ist.

6. Burg von Larnaca -

An der Südküste Zyperns befindet sich die im 12. Jahrhundert errichtete Burg von Larnaca. Es wurde gebaut, um die Südküste Zyperns und die Hafenstadt Larnaca zu verteidigen. Das Schloss wurde später als Gefängnis, Artillerie-Station und derzeit ein Museum genutzt. Am östlichen Ende des alten Hafens von Kyrenia befindet sich die Kyrenia-Burg, die aus dem 7. Jahrhundert stammt und von den Byzantinern erbaut wurde, um die Burg vor der arabischen Bedrohung zu schützen. Das Schloss beherbergt das Schiffswrackmuseum und eine Kapelle aus dem 12. Jahrhundert, in der spätrömische Hauptstädte ausgestellt sind.

5. Kyrenia Schloss -

Am östlichen Ende des alten Hafens von Kyrenia befindet sich die Kyrenia-Burg, die aus dem 7. Jahrhundert stammt und von den Byzantinern erbaut wurde, um die Burg vor der arabischen Bedrohung zu schützen. Das Schloss beherbergt das Schiffswrackmuseum und eine Kapelle aus dem 12. Jahrhundert, in der spätrömische Hauptstädte ausgestellt sind.

4. Kolossi Schloss -

Das Kolossi-Schloss befindet sich auf der Westseite der Stadt Limassol und ist eine ehemalige Kreuzritterfestung des Dorfes Kolossi. Die Burg wurde im 13. Jahrhundert erbaut und verfügte über umfangreiche Einrichtungen, in denen Zucker aus lokalem Zuckerrohr hergestellt wurde, das zu dieser Zeit einer der Hauptexportgüter Zyperns war. Das Gebiet rund um die Burg ist auch für seinen Wein bekannt.

3. Kantara Schloss -

Das Kantara-Schloss befindet sich im östlichsten Teil des Kyrenia-Gebirges auf der Insel Zypern. Kantara ist eine Ableitung des arabischen Wortes und bedeutet Brücke, da es den Eingang zur Halbinsel Mesaoria und Karpass kontrolliert. Die Burg wurde im 10. Jahrhundert von den Byzantinern als Aussichtsposten arabischer Angreifer erbaut.

2. Famagusta Schloss -

Das Famagusta-Schloss, auch als Othello-Schloss bekannt, befindet sich in Famagusta, Zypern und wurde im 14. Jahrhundert von den Lusignanern erbaut und später von den Venezianern modifiziert. Die Burg wurde errichtet, um den Hafen vor feindlichen Angriffen zu schützen, und erhielt den Namen undurchdringliche Festung, da ein Angriff aufgrund der sehr tiefen Gräben fast unmöglich war. 1900 wurden die Gräben rund um die Burg entwässert, um das Malariarisiko zu verringern.

1. Burg von Buffavento -

In der Kyrenia-Gebirgskette in Nordzypern befindet sich das Buffavento Castle, was auf Italienisch 'Defier of the Wind' bedeutet und darstellt, dass die Winde am Standort des Schlosses hohe Geschwindigkeiten erreichen können. Die Burg wurde im 11. Jahrhundert erbaut und weist eine unregelmäßige Form auf. Sie nutzt den Berg zur Verteidigung und wurde im 14. Jahrhundert als Gefängnis genutzt.

Reisen zurück in die Geschichte: Die einzigartigen und schönen Schlösser von Zypern

RangNameKreisEpoche
1Schloss BuffaventoKyrenia11. Jahrhundert
2Famagusta SchlossFamagusta14. Jahrhundert
3Kantara SchlossFamagusta10. Jahrhundert
4Kolossi SchlossLimassol13. Jahrhundert
5Kyrenia SchlossKyrenia7. Jahrhundert
6Larnaca SchlossLarnaca12. Jahrhundert
7Limassol SchlossLimassol12. Jahrhundert
8Paphos SchlossPaphos13. Jahrhundert
9Heiliges Hilarion SchlossKyrenia10. Jahrhundert
10Saranta Kolones SchlossPaphos7. Jahrhundert