Länder mit mehr als 100 Millionen Einwohnern

Die Weltbevölkerung wächst jährlich um rund 1, 1% (das sind rund 83 Millionen Menschen). Es begann sich während der industriellen Revolution des 18. Jahrhunderts auf einer großen Ebene zu vermehren. Die Weltbevölkerung ist von einer Milliarde im Jahr 1800 auf über sieben Milliarden angestiegen, und es wird geschätzt, dass sie bis 2030 8, 6 Milliarden erreicht hat. Derzeit leben in über dreizehn Nationen über 100 Millionen Menschen, von denen zwei über eine Milliarde Einwohner haben.

Länder mit mehr als 100 Millionen Einwohnern

1. China - 1.409.516.397

China ist eine souveräne Nation in Ostasien, die eine Fläche von ca. 3.700.000 Quadratmeilen einnimmt. Es ist die bevölkerungsreichste Nation der Welt mit einer Bevölkerung von ungefähr 1.409.517.397 (Stand 1. Juli 2017). Das Land hat sechsundfünfzig ethnische Gruppen, von denen die größten Han-Chinesen sind (91, 51% der chinesischen Bevölkerung). Han-Chinesen sind die größte ethnische Gruppe der Welt und sie sind allen anderen Gruppen in allen Provinzen außer in Xinjiang und Tibet überlegen. Laut der Volkszählung von 2010 wuchs die Bevölkerung der Han-Chinesen um 66.537.177 Menschen, während alle anderen fünfundfünfzig Minderheitengruppen um 7.362.627 zunahmen.

2. Indien - 1.339.180.127

Indien ist eine südasiatische Nation mit einer Bevölkerung von über 1.339.180.127 Einwohnern zum 1. Juli 2017. Es ist die siebtgrößte Nation der Welt nach Fläche und das zweitbevölkerungsreichste Land. Indien verzeichnete 2017 einen Anstieg von 1, 1%. Laut dem Volkszählungsbericht von 2011 hatte Indien eine Bevölkerung von 1.210.193.422 Einwohnern, was bedeutet, dass die Bevölkerung von 2001 bis 2011 um 17, 64% wuchs Indiens Bevölkerungswachstum von 1, 2% wurde 2013 weltweit als vierundneunzigstes Land eingestuft. Über 50% der indischen Bevölkerung sind unter 15 Jahre alt.

3. Vereinigte Staaten - 324.459.463

Die Vereinigten Staaten sind eine zentralisierte Republik, die sich aus fünfzig Staaten, fünf selbstverwalteten Gebieten und einem Bundesbezirk zusammensetzt. Die Vereinigten Staaten nehmen eine Fläche von etwa 3, 8 Millionen Quadratmeilen ein und haben eine Bevölkerung von 324.459.463 Menschen. Es ist die drittgrößte Nation der Welt mit einer Wachstumsrate von 0, 7%. Die Bevölkerung der Vereinigten Staaten vervierfachte sich im 20. Jahrhundert von 70 Millionen im Jahr 1900. Es ist das einzige große Industrieland, in dem ein erhebliches Bevölkerungswachstum prognostiziert wird. Der bevölkerungsreichste Bundesstaat der USA ist Kalifornien mit schätzungsweise 39.536.653 Einwohnern zum 1. Juli 2017, gefolgt von Texas und Florida.

4. Indonesien - 263, 991, 379

Indonesien ist eine souveräne und transkontinentale Nation in Südostasien mit verschiedenen Territorien in Ozeanien. Es ist der größte Inselstaat der Welt mit über 13.000 Inseln und 263.991.379 Einwohnern. Indonesien ist die vierzehntgrößte Nation nach Größe, die siebte in Bezug auf Land- und Seegebiet und die viertgrößte Nation der Welt. Nach der Volkszählung von 2010 hatte Indonesien eine Bevölkerung von über 237, 6 Millionen. 58% der Bevölkerung lebten auf Java (der bevölkerungsreichsten Insel der Welt). Die Bevölkerungsdichte des Landes beträgt 357 Einwohner pro Quadratmeile, was weltweit dem achtundachtzigsten Rang entspricht. Indonesien weist eine Wachstumsrate von 1, 1% auf, und es wird erwartet, dass die Bevölkerung im Jahr 2030 295 Millionen Menschen erreichen wird.

5. Brasilien - 209 288 278

Brasilien ist die größte Nation in Latein- und Südamerika mit einer Fläche von etwa 8, 5 Millionen Quadratmeilen und einer Bevölkerung von über 209.288.278 Millionen Menschen. Brasilien ist die fünftgrößte und flächenmäßig fünftgrößte Nation der Welt. Brasilien hatte im Jahr 2008 190 Millionen Einwohner. Pro Meile lebten 59 Menschen, und 83, 75% der Bevölkerung lebten in städtischen Gebieten. Die erste brasilianische Volkszählung fand 1872 statt und bestätigte, dass die Nation 9.930.478 Einwohner hatte. Die Bevölkerung wuchs von 1940 bis 1970 aufgrund der niedrigen Sterblichkeitsrate erheblich. Die Wachstumsrate betrug in den 1940er Jahren 2, 4% und stieg in den 1950er Jahren auf 3%. Seit den 1960er Jahren ist sie 2017 von 3% auf 0, 8% zurückgegangen. Bis 2050 wird eine Wachstumsrate von -0, 29% erwartet.

Welches Land wächst am schnellsten?

Obwohl China die bevölkerungsreichste Nation der Welt ist, weist es nicht die höchste Wachstumsrate auf. Die Wachstumsrate von China liegt weltweit an 159. Stelle vor Curaçao und Frankreich. Indien weist eine Wachstumsrate von 1, 1% auf, was weltweit dem fünften Platz nach Paraguay entspricht, wobei die Vereinigten Staaten die Nummer 127 sind. Die Wachstumsrate in Brasilien liegt weltweit auf dem 141. Platz, in Indonesien auf dem 124. Platz. Das Land mit der höchsten Wachstumsrate ist Oman mit 8, 5%, gefolgt vom Libanon mit 6, 0% und Kuwait mit 4, 8%.

Länder mit mehr als 100 Millionen Einwohnern

RangLandPopulation
1China1, 409, 517, 397
2Indien1, 339, 180, 127
3Vereinigte Staaten324, 459, 463
4Indonesien263, 991, 379
5Brasilien209, 288, 278
6Pakistan197, 015, 955
7Nigeria190, 886, 311
8Bangladesch164, 669, 751
9Russland143.989.754
10Mexiko129, 163, 276
11Japan127, 484, 450
12Äthiopien104, 957, 438
13Philippinen103, 320, 222