Länder mit den meisten Heliports

Ein Hubschrauberlandeplatz ist ein Land-, Wasser- oder Baugebiet, das zum Landen und Abheben von Hubschraubern bestimmt ist. Sie sind klein, obwohl sie in einigen Fällen über begrenzte Einrichtungen wie Hangars zum Tanken verfügen können. Die frühen Befürworter von Hubschraubern hatten mehrere davon ins Auge gefasst, insbesondere in den städtischen Zentren, um sowohl Not- als auch andere Transportbedürfnisse zu befriedigen. Der Lärm, der mit den Hubschraubern insbesondere in Wohngebieten verbunden ist, hat jedoch ihre weitverbreitete Verwendung eingeschränkt. Einige Wolkenkratzer haben Heliports an ihren Gipfeln, um wichtige Güter und einige wohlhabende Leute schnell ans Ziel zu bringen.

Hubschrauberlandeplätze in den Vereinigten Staaten

Die USA haben die weltweit beste Infrastrukturentwicklung und Konnektivität, einschließlich ihrer 5.664 Hubschrauberlandeplätze. Alle großen Städte wie New York und Washington haben sie, um sowohl den Notfall als auch den Transport zu erleichtern. Das Militär besitzt und betreibt mehrere dieser Einrichtungen, um ihre Operationen effizienter zu gestalten. Krankenhäuser haben auch die Aufgabe, den Transport von Patienten, die eine kritische Versorgung benötigen, zu ihren Räumlichkeiten zu fördern. Es gibt auch die Superreichen, die Hubschrauberlandeplätze in der Nähe ihrer Häuser besitzen und betreiben, um einen schnellen Transport zu ermöglichen.

Hubschrauberlandeplätze in Indien

Indien ist das zweitgrößte Land mit insgesamt 1.141 Hubschraubern. Ihre Konstruktion hat dazu beigetragen, den Transport von Personen und Gütern effizienter zu gestalten. Indien hat mehrere internationale Veranstaltungen wie die Commonwealth-Spiele veranstaltet, bei denen solche Einrichtungen immer gebaut werden mussten, um den Transport zu verbessern. Sie haben sich auch für medizinische Zwecke in so überfüllten Städten wie Kalkutta und Neu-Delhi als kritisch erwiesen. Mit der riesigen Bevölkerung des Landes und der wachsenden wirtschaftlichen und infrastrukturellen Entwicklung wird es zwangsläufig mehr Hubschrauberlandeplätze geben.

Hubschrauberlandeplätze in Südkorea

Südkorea hat 510 Heliports. Die beträchtliche Wirtschaftskraft in der Region hat es zu einer bevorzugten Destination für mehrere internationale Veranstaltungen gemacht, die sein Profil gestärkt haben. Hubschrauberlandeplätze wurden gebaut, um die nahtlose Konnektivität im Land zu verbessern. Besonders stark stieg die Zahl der Hubschrauberlandeplätze von 2004 bis 2006 von 200 auf 540. Dies wird der fortschrittlichen Wirtschaft des Landes zugeschrieben.

Hubschrauberlandeplätze In Hong Kong

Hong Kong hat insgesamt 170 Hubschrauberlandeplätze. Das Land ist ein internationaler Verkehrsknotenpunkt für Passagiere und Fracht. Im Laufe der Zeit wurden die Verbindungen zwischen Städten ausgebaut, um den Transport sowohl für Touristen als auch für Einheimische effizienter zu gestalten. Sie dienen sowohl militärischen als auch zivilen Zwecken. Einige der Heliports befinden sich unter anderem in Sheung Wan und Chep Lak Tok.

Erhöhung der Anzahl der Hubschrauberlandeplätze

Die Anzahl der Hubschrauberlandeplätze auf der ganzen Welt nimmt stark zu. Einige aufstrebende Länder, darunter auch China, sind ebenfalls in Eile, sich zu etablieren, insbesondere angesichts der Bedeutung des Verkehrs für die Wirtschaft eines Landes. In einigen Ländern gibt es jedoch nur noch ein einziges und in einigen sogar kein einziges. Angesichts ihrer äußersten Bedeutung für Aktivitäten wie Militäreinsätze, medizinische Evakuierung und effizienten Transport ist es für Länder von wesentlicher Bedeutung, ihre Deckung zu erhöhen.

In welchen Ländern gibt es weltweit die meisten Hubschrauberlandeplätze?

RangLandHeliports
1Vereinigte Staaten5, 664
2Indien1, 141
3Südkorea510
4Hongkong170
5Europäische Union99
6Indonesien64
7Antarktis53
8Russland50
9China48
10Truthahn47