Länder mit den höchsten Wohneigentumsquoten

Wohneigentum oder Wohneigentum ist eine Art Wohneigentum, bei dem eine Person das Haus besitzt, in dem sie lebt. Das Haus kann eine Wohnung, ein Haus, eine Eigentumswohnung oder eine Wohnungsgenossenschaft sein. Neben der Bereitstellung von Wohnraum dient die Eigennutzung auch als Immobilieninvestition. Einige der Häuser werden von den Eigentümern mit dem Ziel der Besetzung gebaut, während andere geerbt werden, aber die Mehrheit wird von Immobilienentwicklern als neue Häuser oder von früheren Eigentümern gekauft.

Der Kauf eines Hauses ist oft ein teures Unterfangen, da die Kosten das Mehrfache des Jahreseinkommens des Eigentümers betragen können. Aufgrund der hohen Kosten für den Erwerb eines Eigenheims und angesichts der Tatsache, dass die meisten Menschen nicht genug Ersparnisse haben, um ein Eigenheim zu kaufen, gibt es Pakete wie Hypothekendarlehen von Finanzinstituten, die die Zinslücke schließen können. Wenn ein Hausbesitzer den vereinbarten Rückzahlungsplan, der mehrere Jahre dauern kann, nicht einhält, ist eine Zwangsvollstreckung der einzige Ausweg durch Rücknahme.

Länder mit den höchsten Wohneigentumsquoten

Eigentumsraten in verschiedenen Ländern

Obwohl Rumänien innerhalb der Europäischen Union nicht als einkommensstarke Volkswirtschaft gilt, verzeichnet es die höchsten Wohneigentumsquoten in der EU und weist die meisten Menschen auf. Rumänien hat 96, 4% der Bevölkerung, die Häuser besitzt, und liegt über Singapur (90, 8%), der Slowakei (90, 3%), Kuba (90, 0%), Kroatien (89, 7%), Litauen (89, 4%), Indien (86, 6%) und Ungarn (86, 3%). Andere Länder, in denen die Wohneigentumsquote über 81% liegt, umfassen Ungarn, Polen, Russland, Norwegen, Bulgarien und Estland. Zu den Ländern, in denen 75% bis 81% der Bevölkerung ein Eigenheim besitzen, gehören Länder wie Lettland, Malta, Mexiko, Thailand, Spanien, die Tschechische Republik, Island, Slowenien und Trinidad und Tobago. Die niedrigsten Quoten unter den in der Liste genannten Ländern wurden in Ländern wie Kanada (67, 6%), den Niederlanden (67, 8%), Irland (68, 6%), China (70%), Schweden (70, 6%) und Belgien (71, 4%) beobachtet. ). In anderen Ländern, in denen 72% bis 75% der Bevölkerung Wohneigentum besitzen, sind Länder wie Luxemburg, Finnland, Italien, Zypern, Griechenland, Brasilien und Portugal vertreten.

Das Für und Wider des Eigenheimbesitzes

Wohneigentum gibt den Eigentümern das Recht, ihre Häuser nach ihren Wünschen zu verändern (innerhalb der von der Regierung vorgegebenen Grenzen und Einschränkungen). Wohneigentum schützt den Eigentümer vor der Vertreibung aus seinem Haus und dient als Erbe. Andererseits sind die Häuser einschließlich des von ihnen genutzten Grundstücks oft teuer und Kosten wie monatliche Hypotheken, Reparaturen, Versicherungen und Grundsteuern können leicht höher sein als die monatlichen Mietkosten.

Warum die Preise in einigen Ländern höher sind

Der Prozentsatz der Hausbesitzer ist in einigen Ländern hoch und in anderen niedrig, und dies hat verschiedene Gründe. Gebäude verlieren oder gewinnen aufgrund von Schwankungen auf dem Immobilienmarkt häufig an Wert. Manchmal kann der Verkauf von Immobilien eine lange Zeit in Anspruch nehmen. Die meisten Hausbesitzer betrachten den Besitz ihrer Immobilie als eine Investition, die nach der Renovierung verkauft oder gemietet werden kann oder die darauf wartet, dass die Immobilie vor dem Verkauf an Wert gewinnt. Im Gegenteil, manche Menschen sind nicht gewillt zu warten, bis die Immobilie eine erhebliche Wertsteigerung verzeichnet, um mit Gewinn zu verkaufen. Steuern und andere Abgaben könnten ebenfalls ein begrenzender Faktor sein.

Länder mit den höchsten Wohneigentumsquoten

RangLandProzentsatz der Wohneigentümer
1Rumänien96, 4
2Singapur90, 8
3Slowakei90, 3
4Kuba90
5Kroatien89, 7
6Litauen89, 4
7Indien86, 6
8Ungarn86, 3
9Russland84
10Polen83, 5
11Norwegen82.8
12Bulgarien82, 3
13Estland81, 5
14Lettland80, 2
fünfzehnMalta80
16Mexiko80
17Thailand80
18Spanien78, 2
19Tschechische Republik78
20Island77, 8
21Slowenien76, 2
22Trinidad und Tobago76
23Portugal74, 9
24Brasilien74, 4
25Griechenland74
26Zypern73, 1
27Italien72, 9
28Finnland72, 7
29Luxemburg72, 5
30Belgien71, 4
31Schweden70, 6
32China70
33Irland68, 6
34Niederlande67, 8
35Kanada67, 6