Länder, die am meisten für Weltraumforschung ausgeben

Der Raumfahrtsektor spielt eine wichtige Rolle für das Funktionieren der modernen Gesellschaft. Die Branche ist eine Hightech-Nische mit einem komplexen Ökosystem. Der Weltraumsektor beschäftigt jedes Jahr Tausende von Menschen, einschließlich der Administratoren, Hersteller, Zulieferer und der breiteren Weltraumdienstleistungsbranche. Die Entwicklung effizienter und leistungsfähiger Flächen bleibt ein strategisches Ziel und ein Investitionsbereich vieler Länder und Unternehmen. Mehrere OECD-Länder und Schwellenländer haben trotz der Wirtschaftskrise zunehmend Ressourcen für die Entwicklung des Weltraums bereitgestellt. Die OECD-Länder stellen weltweit das größte Weltraumbudget. Weltraumaktivitäten finden jedoch zunehmend außerhalb der OECD-Länder statt. Der größte Teil der Raumfahrtausgaben entfällt auf Verbraucherdienste (60%), die Lieferkette der Raumfahrtindustrie (31%) und Satellitenbetreiber (9%).

1. Die Weltraumprogramme der Vereinigten Staaten

Die Verfolgung des Weltraumbudgets einer Nation kann sehr schwierig sein, da die Richtlinien für die Weltraumausgaben eine Vielzahl von Aktivitäten umfassen können. Diese zusätzlichen Aktivitäten können zivile und Verteidigungsprogramme umfassen, die nicht unbedingt Teil der Programme sind, die direkt der Weltraumforschung gewidmet sind. Die amerikanischen Raumfahrtaktivitäten haben sich seit dem Ausscheiden des letzten Space Shuttles der NASA im Jahr 2011 erheblich verringert. Trotz dieser Verlangsamung bleiben die USA jedoch ein Kraftpaket für die Raumfahrtausgaben. Beispielsweise gaben die Vereinigten Staaten 2013 rund 40 Milliarden US-Dollar für ihre Weltraumaktivitäten aus, immer noch mehr als alle anderen Länder zusammen. Die von der NASA durchgeführten Aktivitäten beliefen sich auf 18 Milliarden US-Dollar, wobei der Großteil dieses Betrags für Weltraumforschung, Forschung und behördenübergreifende Berichte ausgegeben wurde. Andere Bereiche, die aus dem Weltraumbudget finanziert wurden, umfassten Aktivitäten, die unter mehrere Abteilungen fallen, darunter Verteidigung, Energie, Transport und Geologische Vermessung von Interior.

2. Chinas Weltraumforschungsmissionen

China entwickelt sich rasant zu einem der wichtigsten Raumfahrtunternehmen. Es gab 2013 ungefähr 10 Milliarden US-Dollar für Weltraumprogramme aus. Trotz eines geringeren Budgets als die USA hat China 14 Starts durchgeführt, fast so viele wie die USA (19). Ein Großteil der Bemühungen Chinas galt der Landung von Jade Rabbit-Rovern zum Mond. Das Land baut außerdem eine Raumstation und investiert in die Schwerlastraketen und das große Satellitenbild- und Navigationsnetz. In China werden Investitionen in den Weltraumsektor als Hinweis auf den globalen Führungsstatus angesehen, der dem Land in den mit den Supermächten verbundenen Bereichen Legitimität verleiht.

3. Russlands Geschichte der Weltraumforschung

Russland hat seine Weltraumfinanzierung durch die Russische Föderale Weltraumagentur erhöht, um seine Weltrauminfrastruktur und -fähigkeiten zu modernisieren. Russland gab 2013 rund 8, 7 Milliarden US-Dollar im Weltraumsektor aus. Obwohl Russland im Vergleich zu den USA und China über ein geringeres Budget verfügt, wurden 31 erfolgreiche Weltraumstarts durchgeführt. Russland baut im Fernen Osten ein großes Kosmodrom. Das Raumfahrtbudget beinhaltete auch die Wartung seiner 75 Raumfahrzeuge und die Unterstützung der hochmodernen Aufklärung des Militärs aus dem All. Russland verbessert auch seine Raumfahrtkapazitäten, indem es die für eine erfolgreiche Reise zum Mond bis 2029 bereitgestellten Mittel erhöht. Das russische Raumfahrtbudget ist jedoch weiterhin vom Einbruch der Ölpreise und den westlichen Sanktionen betroffen

Welche Länder geben am meisten für Weltraumforschung aus?

RangLandWeltraumbudget, 2013
1Vereinigte Staaten39, 332 Milliarden US-Dollar
2China10, 774 Milliarden US-Dollar
3Russland8, 691 Milliarden US-Dollar
4Indien4, 267 Milliarden US-Dollar
5Japan3, 421 Milliarden US-Dollar
6Frankreich2, 43 Milliarden US-Dollar
7Deutschland1, 626 Milliarden US-Dollar
8Italien1, 223 Milliarden US-Dollar
9Korea0, 411 Milliarden US-Dollar
10Kanada0, 395 Milliarden US-Dollar
11Großbritannien0, 338 Milliarden US-Dollar
12Spanien0, 302 Mrd. USD
13Brasilien0, 259 Milliarden US-Dollar
14Belgien0, 245 Milliarden US-Dollar
fünfzehnIndonesien0, 142 Milliarden US-Dollar