Ist Mauritius in Asien oder Afrika?

Mauritius gehört geografisch zum afrikanischen Kontinent und liegt im Indischen Ozean. Der Inselstaat befindet sich im Schnittpunkt des afrikanischen Kontinents und des asiatischen Kontinents und vereint verschiedene Sprachen, Religionen und Kulturen. Obwohl Mauritius Teil Afrikas ist, hat es in Bezug auf Wirtschaft, Geografie und Demografie kaum Ähnlichkeiten mit anderen afrikanischen Ländern. Die Republik Mauritius liegt etwa 1.200 Meilen von der südöstlichen Küste Afrikas entfernt. Das Land ist Teil der ostafrikanischen Unterregion, die 20 Gebiete umfasst. Mauritius bildet zusammen mit den Komoren und den Seychellen die kleinen Inselnationen Afrikas. Der Staat ist Mitglied der Afrikanischen Union und des Commonwealth of Nations.

Geographie von Mauritius

Mauritius hat eine Gesamtfläche von 790 Quadratmeilen und ist damit das 27. kleinste Land der Welt. Die Republik besteht aus mehreren Inseln, darunter die Hauptinsel Mauritius. Das Hotel liegt 350 Meilen östlich der Hauptinsel Mauritius und ist die zweitgrößte Insel des Landes, Rodrigues, mit einer Fläche von 42 Quadratmeilen. Andere Inseln, die die Republik bilden, sind die Agalega-Inseln mit einer Landfläche von 10 Quadratmeilen und etwa 950 Kilometern nördlich von Mauritius. Auf der nordöstlichen Seite befinden sich 270 Kilometer Saint Brandon, ein Archipel, das als Fischfangbasis dient. Die Insel Mauritius hat eine Landfläche von 720 Quadratmeilen und ist 40 Meilen lang und ungefähr 30 Meilen breit. 160 km lange Sandstrände umgeben die Hauptinsel mit 49 unbewohnten Inseln und Inselchen.

Demografie von Mauritius

Im Dezember 2016 hatte die Republik Mauritius etwa 1, 2 Millionen Einwohner. Die Bevölkerung ist ethnisch unterschiedlich und besteht unter anderem aus Indern, Chinesen, Afrikanern und Europäern. Bei der Volkszählung von 2011 war der Hinduismus mit 51, 9% der Bevölkerung die am weitesten verbreitete Religion. Das Christentum belegt mit 31, 4% den zweiten Platz. Etwa 15, 3% der Bevölkerung sind Muslime, während auf buddhistische und nichtreligiöse Bürger 0, 4% bzw. 0, 7% entfielen. Die Ausbildung auf Mauritius ist kostenlos, was zu einer Alphabetisierung von Erwachsenen von 89, 8% bis 2011 führte. Im Jahr 2014 betrug die Lebenserwartung auf Mauritius 75, 17 Jahre.

Mauritius Kultur

In Mauritius vermischen sich mehrere Kulturen. Zu den Musikgenres des Landes zählen Bhojpuri und Seggae, wobei Sega die Hauptrolle spielt. Zu den Lieblingssportarten auf Mauritius zählen Fußball, Pferderennen, Radfahren, Karate, Judo, Taekwondo und Leichtathletik. Mauretanische Männer folgen der Premier League in England, wobei die bekanntesten Vereine Manchester United und Liverpool FC sind. Die meisten Gerichte auf der Insel sind einzigartig, wobei Gewürze einen großen Teil der Küche ausmachen, die chinesische, indische, kreolische und europäische Einflüsse aufweist. Die Nation hat 15 jährliche Feiertage, einschließlich Weihnachten, Tag der Arbeit, Unabhängigkeitstag und Abschaffung der Sklaverei zu festgelegten Terminen. Mauritianer feiern Feste wie den chinesischen Frühling, Thaipoosam Cavadee und die Himmelfahrt der Jungfrau Maria zu unterschiedlichen Terminen.