Höchste Berge in Ungarn

Ungarn ist in drei geografische Hauptregionen unterteilt. der Große Alfold, das Transdanubien und die Nordungarischen Berge. Das meiste Ungarn hat eine Höhe von unter 200 Metern, obwohl es mehrere mittelhohe Gebirgszüge gibt. Diese Bergketten erreichen eine Höhe von 300 Metern über dem Meeresspiegel oder mehr und bedecken weniger als 2% des Landes. Die nordungarischen Berge bestehen aus einigen der höchsten Berge in Ungarn, einschließlich der folgenden;

Höchste Berge in Ungarn

Kékes

Kékes ist der höchste Punkt und der höchste Berg in Ungarn auf einer Höhe von 3.327 Fuß über dem Meeresspiegel. Der Berg liegt in der Matre Range des Haves County. Kékes ist die drittbeliebteste Touristenattraktion in Ungarn mit einer Vielzahl von Hotels und Skipisten. Auf dem Berg Kékes befindet sich auch der Fernsehturm Kékesteto auf seinem Gipfel. Der Berg wurde wegen seiner bläulichen Farbe „Kékes“ genannt. Kek ist ein ungarisches Wort für Blau. Der Berg ist beliebt für Sportarten wie Skifahren und Rennradfahren. Kekes kann von Gyongyos aus bestiegen werden. Dies ist die bekannteste Route, aber der schwierigste Aufstieg. Der Berg kann auch vom Parad aus bestiegen werden.

Hidas-berc

Hidas-berc ist der zweithöchste Berg in Haves und auch der zweithöchste Berg in Ungarn auf einer Höhe von 3185 Fuß über dem Meeresspiegel. Der Berg liegt in der Nähe von Parad in Heves in Ungarn. Hidas-berc ist ein Vulkanberg mit steilen, schroffen Hängen. Es ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen in Ungarn, die für das Wandern und Klettern bekannt ist. Die meisten Touristen, die Kekes besuchen, besuchen diesen Berg auch wegen seiner Einzigartigkeit. Der Gipfel des Berges Hidas-berc ist vor allem im Winter saisonal beschneit. Es ist die Wasserquelle für mehrere Bäche und saisonale Flüsse.

Galya-tető

Galya-tető ist der dritthöchste Berg Ungarns und die Matra-Gebirgskette auf einer Höhe von 3163 Fuß über dem Meeresspiegel. Der Berg ist eine wichtige Touristenattraktion in Ungarn, auf die jährlich Tausende von Touristen klettern. Das Gebiet um Galya-tető gehört zum Kreis Haves, der auch für die Bewirtschaftung und Erhaltung des Berges zuständig ist. Die Einnahmen von Touristen, die diesen Berg besuchen, fließen über die Haves County Administration an die Regierung. Galya-tető ist ein perfektes Feriendorf mit 45 ständigen Einwohnern. Die Hotels in der Nähe des Berges bieten auch die perfekte Unterkunft für diejenigen, die die Gegend besuchen. Der Berg Galya-tető ist bei Kletterern und Bergsteigern beliebt.

Csóványos

Csóványos liegt an der Grenze der Bezirke Pest und Nograd und ist der höchste Punkt in beiden Bezirken auf einer Höhe von 3077 Fuß über dem Meeresspiegel. Der Berg besteht aus alten Vulkanen, die vor über 19 Millionen Jahren entstanden sind. Während des Ausbruchs entstanden Csóványos und die benachbarten Berge, während die Becken versanken und den Altar Valley Stream schufen. Der Berg ist geprägt von Waldbedeckung über herausragenden Felsformationen. Csóványos hat mehrere Wanderwege, die zum Gipfel führen. Auf dem Gipfel des Berges wurde ein 23 Meter hoher geodätischer Turm errichtet. Bei schönem Wetter ist die Hohe Tatra vom Gipfel des Csóványos aus zu sehen. Die Zufahrt nach Csóványos erfolgt über die Eisenbahn, die den Berg mit dem Coal Creek Valley verbindet.

Berge als Touristenattraktion

Die meisten Berge in Ungarn sind wegen der Leichtigkeit des Kletterns und Wanderns wichtige Touristenattraktionen. Die Walddecke bietet auch eine perfekte Kulisse und Heimat für wild lebende Tiere, die auch wichtige Touristenattraktionen sind.

RangHöchste Berge in UngarnElevation
1Kékes3327 Fuß
2Hidas-berc3185 Fuß
3Galya-tető3163 Fuß
4Istállós-kő3143 Fuß
5Csóványos3077 Fuß
6Nagy-Milic2933 Fuß
7Balvany2840 Fuß
8Nagy-Hideg-hegy2834 Fuß
9Tar-ko2808 Fuß
10Voros-sar-hegy2775 Fuß
11Ordog-hegy2741 Fuß
12Remete-hegy2637 Fuß
13Kerek-hegy2633 Fuß
14Zserci-Nagy-del2597 Fuß
fünfzehnNagy-Atal-ko2591 Fuß
16Agasvar2588 Fuß
17Pilis2480 Fuß
18Csikorgo2453 Fuß
19Csór-hegy2395 Fuß
20Zengő2238 Fuß