Höchste Berge In Laos

Laos ist ein Binnenstaat in Südostasien. Es ist Grenzen Thailand, Vietnam, Kambodscha und China. 70 Prozent des Landes sind von Gebirgszügen bedeckt. Hochebenen und Hochländer. Die gesamte Topographie des Landes ist bergig und hügelig und besteht aus dichten grünen Wäldern. Der höchste Punkt von Laos ist Phou Bia mit einer Höhe von 9.242 Fuß, während der niedrigste Punkt entlang des Mekong mit einer Tiefe von 229 Fuß liegt. Ein sehr kleiner Prozentsatz des Landes ist für die landwirtschaftliche Nutzung geeignet, wobei der größte Teil des Landes entlang der Küste liegt Der Mekong entlang der Grenze zu Thailand. Dieser Artikel beschreibt einige der höchsten Berge des Landes.

Höchste Berge In Laos

Phou Bia

Phou Bia ist der höchste Berg in Laos; Es befindet sich an der südlichen Grenze des Xiangkhoang-Plateaus in der Provinz Xiangkhouang. Die Bergregion ist aufgrund der Höhe des Berges kalt und wolkig. Historiker dokumentieren, dass der Berggipfel zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit Schnee bedeckt war. In letzter Zeit wurde jedoch kein Schnee gemeldet. Der Berg liegt in einem abgelegenen Teil des Landes, der von dichten Dschungeln bedeckt ist, die von Guerillasoldaten als Trainingslager genutzt wurden. Der Berg war Zeuge mehrerer Konflikte zwischen Regierungssoldaten und Hmong-Guerillasoldaten. Touristen und Bergsteiger besuchen den Berg aufgrund der militärischen Aktivitäten in der Region und der großen Menge nicht explodierter Minen nur selten.

Phu Xai Lai Leng

Phu Xai Lai Leng ist der zweithöchste Berg in Laos und liegt an der Grenze zu Vietnam und

hat eine Höhe von 8.924 Fuß. Der Berg besteht hauptsächlich aus Granit und ist von den asiatischen Tropenwäldern bedeckt. Der Berg beherbergt eine Vielzahl von Pflanzenarten, darunter Moos- und Blumenserien. Die Pfade zum Gipfel des Berges sind tückisch und werden hauptsächlich von abenteuerlustigen Touristen benutzt.

Phou Samsoum

Phou Samsoum ist der dritthöchste Berg in Laos. Es befindet sich in der Provinz Luang im Nordwesten des Staates. Der Gipfel des Berges liegt 7.961 Fuß über dem Meeresspiegel und die Breite des Berges beträgt 1, 42 Meilen. Das Gelände ist hügelig und die Bevölkerung rund um den Berg ist mit einer Bevölkerungsdichte von etwa 27 Einwohnern pro Meile dünn besiedelt. Die Vegetation rund um den Berg besteht aus immergrünen Laubwäldern und die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 240 ° C.

Phou Xao

Der Berg Phou Xao liegt in der Provinz Xieng Khouang im Nordwesten von Laos. Es ist der vierthöchste Berg mit einer Höhe von 7.846 Fuß über dem Meeresspiegel. Das Gelände rund um den Berg ist hügelig und wird bergig, da seine Hänge nach Süden abfallen. Die Vegetation besteht aus immergrünen Laubwäldern und die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 170 ° C, während der durchschnittliche Niederschlag 2333 Millimeter beträgt. Die Bevölkerung am Fuße des Berges ist mit einer Bevölkerungsdichte von 24 Einwohnern pro Meile dünn besiedelt.

Umweltbedrohungen für das Gebirgsökosystem von Laos

Die Berge von Laos sind wichtig, um ein ausgewogenes Ökosystem aufrechtzuerhalten, aber die Ökoregionen rund um die Berge sind durch menschliche Aktivitäten und den Klimawandel bedroht. Das Abholzen des Landes hat zur Zerstörung von Tausenden Hektar Wäldern geführt, während die Konflikte zwischen der Regierung und den Rebellen dazu geführt haben, dass Tiere in andere Teile des Landes abwanderten.

RangHöchste Berge in LaosElevation
1Phou Bia

9, 249 Fuß
2Phu Xai Lai Leng

8.924 Fuß
3Phou Samsoum

7.961 Fuß
4Phou Xao7.846 Fuß
5Phou Muang-Ngat

7.390 Fuß
6Rao Co

7, 332 Fuß
7Phou San

7.277 Fuß
8Phou Xaoheuy

7.233 Fuß
9Phu Soi Dao

6.955 Fuß

10Phou Khe

6.821 Fuß