Hauptflüsse von Portugal

Portugal ist ein Land im Südwesten Europas, das an Spanien und den Atlantik grenzt. Das Land hat eine abwechslungsreiche Topographie, die von Bergen, die eine weite Küstenebene umfassen, bis zu zahlreichen Seen und Flüssen reicht, die durch das Land fließen. In Portugal gibt es mindestens zehn große Flüsse, von denen 5 aus Spanien stammen. Es gibt zahlreiche andere kleine Flüsse, die in ganz Portugal für Wasser sorgen. Der Mondego ist der längste Fluss ganz Portugals.

Hauptflüsse von Portugal

Tajo

Der Tejo ist der längste Fluss der Iberischen Halbinsel, der aus Spanien stammt und nach Portugal fließt, wo er in der Nähe von Lissabon im Atlantik sein Wasser entleert. Die Quelle des Flusses Tajo ist der Fuente de Garcia, dessen Hauptzuflüsse in den Tajo münden. Der Tejo verfügt über mehrere Staudämme und Umleitungen, um einen Großteil von Zentralspanien und Portugal mit Trinkwasser zu versorgen. Es gibt auch ein Dutzend Wasserkraftwerke, die in Teilen der Region zur Stromversorgung beitragen. Der Tejo erstreckt sich über eine Strecke von 645 Meilen.

Douro

Der Douro ist einer der wichtigsten Flüsse der iberischen Halbinsel, der von seiner Quelle in der Provinz Soria fließt und in Porto sein Wasser abfließt. Der Duoro ist der drittlängste Fluss der Iberischen Halbinsel, der auch eine Grenze zwischen Portugal und Spanien bildet. Insgesamt wurden auf dem Duoro 15 Staudämme gebaut, um den Wasserfluss zu regulieren und die Navigation zu ermöglichen, neben der Erzeugung von Wasserkraft. Fünf der ersten Dämme werden von den Spaniern betrieben, die anderen drei an der spanisch-portugiesischen Grenze werden von den Portugiesen und die beiden an der spanischen Grenze verwaltet. Die letzten drei Dämme befinden sich in Portugal. Das Duoro-Flusstal in Porto ist von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden. Der Duoro River erstreckt sich über eine Strecke von 800 Kilometern von der Quelle über die Länge bis zur Mündung

Guadiana

Der Fluss Guadiana ist der viertlängste Fluss der iberischen Halbinsel und bildet einen langen Abschnitt an der Grenze zwischen Portugal und Spanien. Der Guadiana-Fluss fließt durch Spanien von Ost nach West und durch Portugal nach Süd. Dann bildet er die Strecke an der Grenze zwischen Portugal und Spanien. Der größte Teil des Guadiana-Flusses ist schiffbar, die Gebiete um North Mértola sind jedoch nicht so, da sie den höchsten Wasserfall im Süden Portugals markieren. Der Guadiana entleert sein Wasser im Golf von Cadiz und hat etwa 30 Dämme im Einzugsgebiet. Der Guadiana-Fluss ist etwa 800 km lang.

Minho

Der Fluss Minho ist der längste Fluss in der Region Galicien in Spanien. Der Minho hat Wasser Weinberge, Bauernhöfe und wird für die Erzeugung von Wasserkraft verwendet. Er markiert auch einen kleinen Teil der spanisch-portugiesischen Grenze. Pedegral of Irimia ist die Quelle des Flusses Minho, der durch Spanien und Portugal fließt und sein Wasser in den Atlantik mündet. Der Minho River ist ungefähr 347 Meilen lang.

Mondego

Der Mondego ist der längste Fluss, der Portugal vollständig durchquert. Seine Quelle ist die Serra da Estrela, die in der Nähe der Stadt Figueira da Foz ihr Wasser in den Atlantik mündet. Der Mondego hat zwei Dämme und der Fluss erstreckt sich über eine Länge von 161 Meilen.

Die anderen großen Flüsse in Portugal

Es gibt andere Flüsse im Land, darunter den Zezere-Fluss, der 133 Meilen lang ist, den Sado, der 109 Meilen lang ist, die Volga, die 92 Meilen lang ist, den Tâmega, der 90 Meilen lang ist und mit Spanien geteilt wird, und schließlich den Mira-Fluss Das ist auch 90 Meilen lang. Es gibt einige Staudämme, Wasserkraftwerke, die an diesen Flüssen gebaut wurden und eine wichtige Rolle für das wirtschaftliche und kulturelle Wachstum Portugals spielen.

RangHauptflüsse von PortugalGesamtlänge
1Tajo

645 Meilen (geteilt mit Spanien)
2Douro

557 Meilen (gemeinsam mit Spanien)
3Guadiana

508 Meilen (gemeinsam mit Spanien)
4Minho

217 Meilen (gemeinsam mit Spanien)
5Mondego

161 Meilen
6Zêzere

133 Meilen
7Sado

109 Meilen
8Vouga

92 Meilen
9Tâmega

90 Meilen (geteilt mit Spanien)
10Mira

90 Meilen