Frauensportligen von Nordamerika

Lange Zeit war Sport mit Männern verbunden, da die Spiele eine hohe Energie hatten und Mythen und Diskriminierung aufgrund des Geschlechts mit der Teilnahme von Frauen am Sport einhergingen. Die Beteiligung von Frauen und die Popularität des Frauensports sind jedoch insbesondere im 20. Jahrhundert drastisch gestiegen. Das Wachstum des Frauensports spiegelt einen Wandel in der modernen Gesellschaft wider, bei dem die Gleichstellung der Geschlechter im Vordergrund stand. Der Frauensport wurde weltweit akzeptiert. Das Ausmaß der Teilnahme und die Leistung variieren jedoch von Land zu Land. Die USA und Kanada sind berühmt für hochkarätige Wettbewerbe im Frauenteamsport. Die Sportligen der Frauen in Nordamerika sind beliebt in Bezug auf Fernseh- und Medienberichterstattung sowie Teilnahme und Teilnahme.

4. Frauen Flat Track Derby Association (WFTDA) - 2004

Die im April 2004 gegründete WFTDA ist eine Vereinigung der Frauen-Flat-Track-Roller-Derby-Liga. Es wurde als United Leagues Coalition gegründet, aber der Name wurde im November 2005 geändert und in North Carolina als Business-League-Organisation registriert. WFTDA fördert und unterstützt das Wachstum des Frauen-Flat-Track-Roller-Derbys. Die ULC war ursprünglich eine formelle Organisation von 20 Ligen. Bis 2006 war die Organisation jedoch auf 30 Ligen angewachsen. Bis November 2015 waren 397 Ligen bei der WFTDA registriert. Die Organisation stuft die Mannschaften nach ihren Ergebnissen ein und gruppiert die Mannschaften in wettbewerbsorientierten Divisionen mit den besten Mannschaften in Division 1. Jedes Jahr finden Playoffs mit 36 ​​Mannschaften statt, die an drei Playoff-Turnieren der Division 1 teilnehmen. Die vier besten Teilnehmer aus jedem der Turniere werden dann ausgewählt, um am Meisterschaftsturnier teilzunehmen.

3. National Pro Fastpitch (NPF) - 2004

NPF ist eine professionelle Frauen-Softball-Liga in den USA. Ursprünglich als Women's Pro Softball League bekannt, besteht NPF aus fünf Teams, die in Playoffs um den Cowles Cup kämpfen. WPSL wurde 1997 gegründet, aber vier Jahre später zusammengelegt. Im Jahr 2004 wurde es wiederbelebt und in NPF umbenannt. Die Liga wurde im Jahr 2004 mit sechs Mannschaften mit Saison 2004 neu gestartet, die sich durch 178 Ligaspiele auszeichneten. Der NPF wächst mit Expansionsteams in jeder Saison weiter. Das letzte Team, das der Liga beitritt, war Scrap Yard Dawgs als Expansionsteam in den Woodlands.

2. Nationale Frauenfußballliga (NWSL) - 2013

Die National Women's Soccer League wird vom US-amerikanischen Fußballverband betrieben und ist die höchste Sportart des Landes. Die NWSL wurde 2012 als Ersatz für den Women's Professional Soccer gegründet, der auch den Women's United Soccer Association ersetzte. NWSL begann 2013 mit nur acht teilnehmenden Teams. Die Liga hat jetzt zehn Teams in den USA, von denen drei seit der Eröffnungssaison 2013 Meister geworden sind. Die Teams nutzen zehn Stadien, wobei am 23. April 2016 zwischen Orlando Pride und Houston Dash mit 23.400 die meisten Zuschauer gezählt wurden. Die Spiele können von der Website des jeweiligen Teams oder über YouTube angesehen werden

1. Kanadische Frauen Hockey Liga (CWHL) - 2007

Die CWHL ist die höchste Eishockeyliga in Kanada. Die Liga wurde 2007 gegründet und hat insgesamt sieben Mannschaften aus Ontario, Quebec, Alberta und Boston, die daran teilnehmen. Die Liga wurde von Spielern angeführt, die in der aufgelösten National Women's Hockey League spielten. Die CWHL ist verantwortlich für die Reise der Spieler und die Kosten für den Eisverleih und andere Ausrüstungsgegenstände, bezahlt die Spieler jedoch nicht. Die Teams kämpfen jede Saison um den CWHL-Meistertitel, wobei Most Valuable Player, Top Goaltender und Outstanding Rookie am Ende der Saison ausgezeichnet wurden.