Flüsse, die in Brand geraten sind

Flussbrände sind keine ungewöhnlichen Vorkommnisse in der Geschichte der Flüsse auf der ganzen Welt, aber sie ereignen sich bis heute mit dem jüngsten Ereignis, das im Jahr 2015 verzeichnet wurde. Eine lange Geschichte von Bränden, die durch dicke Ölverschmutzungen in Flüssen, Seen und ihren Arterien ausgelöst wurden, hat einige geprägt der weltberühmten Flüsse. Ausgelaufenes Öl und Chemikalien setzen die Flüsse einem hohen Brandrisiko aus.

Wenzhou, Zhejiang, China

Ein Abschnitt des Meiyu-Flusses in Wenzhou im Osten Chinas ging am frühen Morgen des 5. März 2014 in Flammen auf. Der Fluss war seit mehreren Jahren durch Öl, Chemikalien und unbehandeltes Abwasser aus den stromaufwärts gelegenen Fabriken stark verschmutzt, die ihren Weg in den Fluss fanden . Es wird vermutet, dass das Feuer durch eine Zigarette verursacht wurde, die von einem Passanten in den Fluss geworfen wurde. Das Feuer, das eine Höhe von über zwei Metern erreichte, verschlang eine nahe gelegene Holzschiene und drei Autos, die am Flussufer geparkt waren. Es gelang den Feuerwehrleuten, das Feuer einzudämmen, bevor es sich auf die benachbarten Gebäude ausbreiten konnte.

Rouge River, Detroit, Vereinigte Staaten

River Rouge ist ungefähr 127 Meilen und mündet in den Detroit River. Der Fluss war einer der am stärksten verschmutzten in den US-Bundesstaaten vor dem berühmten Brand von 1969. Der Fluss ist von einem riesigen Erdölunternehmen, einer Raffinerie, Abfallbehandlungsanlagen und anderen wichtigen Industriezweigen in Detroit umgeben. Die meisten dieser Industrien waren die Hauptursache für die Verschmutzung des Flusses Rouge. Aufgrund der Verschmutzung und Verschüttung von Öl und Chemikalien geriet der Fluss 1969 in der Umgebung von Detroit in Brand und ließ dicke Rauchschwaden in die Luft strömen. Ein nahe gelegener Öllagertank explodierte dabei. Die Ursache des Feuers wurde nicht sofort festgestellt.

Buffalo River, Buffalo, Vereinigte Staaten

Buffalo River ist ein Auffangbecken für Industrie- und Siedlungsabfälle. Massive Verschmutzung hat den Fluss geprägt. Die Stahl- und Getreideindustrie entlang des Buffalo River schüttete giftige Chemikalien in den Fluss. Der Fluss geriet 1968 aufgrund von Verschmutzung in Brand. Die Berührung eines Arbeiters entzündete das Feuer. Obwohl das Feuer eingedämmt war, bestand auch die Möglichkeit, dass der Fluss erneut Feuer fingen würde. Der Fluss war nach dem Brand für einige Tage gesperrt, um aufzuräumen.

Schuylkill River, Philadelphia, Vereinigte Staaten

Der Schuylkill River liegt vollständig im Bundesstaat Pennsylvania. Der Fluss hat in seiner Geschichte mehr als einmal in Flammen gestanden. Im Jahr 1892 sickerte Öl aus dem nahe gelegenen Werk in Point Breeze, Philadelphia, in den Fluss und entzündete sich an einem Streichholz, das in den Fluss geworfen worden war. Der Fluss war stark mit Kohlenstaub und Schlick aus der vorgelagerten Industrie verlandet, was häufig zu Bränden auf verschiedenen Flussabschnitten führte. Der Fluss hat sich jedoch nach dem Desilting Act von 1945 erheblich verbessert.

Cuyahoga River, Cleveland, Vereinigte Staaten

Der Cuyahoga River war im 20. Jahrhundert einer der am stärksten verschmutzten Flüsse der USA. Mindestens 13 Brände ereigneten sich auf dem Fluss, wobei der erste Brand im Jahr 1868 stattfand. Der größte Flussbrand von 1952 beschädigte jedoch mehrere Boote im Wert von 1 Million USD, eine Brücke und ein Büro am Flussufer. Der Cuyahoga River Brand von 1969, der durch Ölteppich im Fluss verursacht wurde, war vielleicht der Wendepunkt für den Fluss. Das Feuer verursachte Zerstörungen im Wert von 100.000 US-Dollar und brannte Eisenbahnbrücken nieder. Strategien zur Sanierung des Flusses wurden nach dem Brand von 1969 eingeführt.

Bellandur See, Bangalore, Indien

Der Bellandur-See ist bekannt für giftige Schadstoffe, die aus den nahe gelegenen Industrien austreten. Der See ist zu einem Ort für Seebrände geworden. Giftige Chemikalien und Müll werden normalerweise in den See geworfen, wodurch die Gefahr eines Brandes besteht. Ein Teil des Sees geriet 2015 in Brand. Das Feuer breitete sich auf die nahe gelegenen Sun City Apartments aus. Möglicherweise hat sich das Feuer vom Müllfeuer um den See ausgebreitet. Das Feuer versetzte Autofahrer, die in der Nähe fuhren, in Panik.

Ist der Cuyahoga River der einzige Fluss, der jemals Feuer gefangen hat?

RangGewässerJahr des Feuers
1Wenzhou, Zhejiang, China2014
2Rouge River, Detroit, Vereinigte Staaten1969
3Buffalo River, Buffalo, Vereinigte Staaten1968
4Schuylkill River, Philadelphia, Vereinigte StaatenEnde des 19. Jahrhunderts
5Cuyohoga River, Cleveland, Vereinigte Staaten1952 und 1969
6Bellandur See, Bangalore, Indien2015