Die wichtigsten Religionen in Swasiland

Swasiland ist eine unabhängige Nation im südlichen Afrika, die eine Fläche von 17.364 Quadratkilometern einnimmt und eine geschätzte Bevölkerung von 1.343.098 Einwohnern hat. Swasiland ist nach Mswati II. Benannt, einem König, der das Land im 19. Jahrhundert vereinte und erweiterte.

Obwohl die Daten zur religiösen Bevölkerung in Swasiland je nach Quelle variieren, wird das Christentum als vorherrschende Religion anerkannt. Nach einigen Quellen wird angenommen, dass über 80% der Bevölkerung dem Christentum folgen.

Die in Swasiland praktizierten Religionen

Christentum in Swasiland

Das Christentum wurde 1825 unter Mswati II in Swasiland eingeführt. König Mswatti II. Lud christliche Missionare in sein Königreich ein und die methodistische Wesleyanische Mission war die erste Kirche in der Region, die 1844 gegründet wurde. Anfangs hatten Missionare wenig Erfolg bei ihren Versuchen, das Land zu christianisieren, und die Popularität des Christentums wuchs langsam. Bald gewannen auch andere christliche Konfessionen im Land an Beliebtheit, und christliche Feiertage sind nun nationale Feiertage in Swasiland. Swazis beziehen auch bestimmte Grundsätze traditioneller Religionen in ihr tägliches Leben als Christen ein. Anbetung der Vorfahren, Singen, Tanzen und Ikonographie sind Teil des in Swasiland praktizierten Christentums.

Swazi Religion in Swasiland

Die Swazi-Religion bezieht sich auf die traditionellen afrikanischen Überzeugungen und Praktiken des Swazi-Volkes. Es vermittelt den Glauben an einen überragenden Schöpfer, Ahnen und andere Geister sowie an verschiedene indigene Rituale und Zeremonien. Wichtige Ereignisse im Leben wie Geburten, Todesfälle und Ehen werden nach indigenen Bräuchen gefeiert und beinhalten oft Tieropfer. Die Incwala ist ein nationales Ritual, an dem der König eines Landes teilnimmt. Es wird mit dem Ziel gefeiert, die Götter für gute Regenfälle im kommenden Jahr zu erfreuen und den Göttern für die positiven Ereignisse des vergangenen Jahres zu danken.

Andere Religionen von Swasiland

Andere in Swasiland praktizierte Religionen sind der Islam, der Hinduismus, das Judentum und der Bahá'í-Glaube. Anhänger dieser Religionen sind überwiegend Zuwanderer aus anderen Ländern, die hauptsächlich in städtischen Gebieten des Landes leben. Viele der Muslime in Swasiland können ihre Herkunft auf die indenturierten Arbeiter zurückführen, die von Kolonisten nach Swasiland gebracht wurden.