Die verkehrsreichsten Flughäfen in Indien

Die Luftfahrtindustrie in Asien hat im Laufe der Jahre ein schnelles Wachstum verzeichnet, und dies wurde insbesondere in Indien deutlich, wo die Branche in den letzten Jahren das schnellste Wachstum der Welt verzeichnet hat. Nach Angaben des Flugzeugherstellers Boeing wird Indien in den nächsten zwei Jahrzehnten voraussichtlich 1.740 Flugzeuge nachfragen, während Airbus für das nächste Jahrzehnt in Indien eine Wachstumsrate von 11% prognostiziert. In Indien gibt es 132 Flughäfen, von denen einige genug Verkehr abwickeln, um sie global zu verteilen. Nachfolgend sehen Sie die wichtigsten Flughäfen in Indien im Hinblick auf das jährliche Passagieraufkommen.

5. Internationaler Flughafen Netaji Subhas Chandra Bose, Kolkata - 19, 9 Millionen Passagiere

Der internationale Flughafen Netaji Subhas Chandra Bose in Kalkutta, Westbengalen, ist der fünftgrößte Flughafen Indiens und bedient jährlich 19, 9 Millionen Passagiere. Aufgrund seiner Lage im Nordosten des Landes bedient der Flughafen auch Passagiere in Teilen Chinas und Bhutans. In den 2000er Jahren durchlief der Flughafen ein Modernisierungsprojekt, das dazu beitrug, die Kapazität des Flughafens drastisch zu erhöhen.

4. Internationaler Flughafen Chennai, Chennai - 20, 4 Millionen Passagiere

Der Chennai International Airport dient, wie der Name vermuten lässt, der Stadt Chennai in Tamil Nadu. Der Flughafen bedient mit rund 20, 4 Millionen Fluggästen etwas mehr Passagiere als der Flughafen in Kalkutta. Der Flughafen dient als Drehscheibe für mehrere indische Fluggesellschaften, darunter Jet Airways und IndiGo. Der Flughafen existiert seit 1910 und ist damit einer der frühesten Flughäfen des Landes.

3. Kempegowda International Airport, Bengaluru - 26, 9 Millionen Passagiere

Der Kempegowda International Airport dient der südindischen Stadt Bengaluru oder Bangalore. Mit 26, 9 Passagieren pro Jahr ist die Zahl der Passagiere deutlich niedriger als in Mumbai und Delhi. Als IT-Hotspot und eine der bevölkerungsreichsten Städte Indiens zieht Bangalore sowohl internationale als auch einheimische Besucher an. Die einzige Landebahn des Flughafens wurde 2008 eröffnet. Eine zweite Landebahn befindet sich derzeit im Bau.

2. Internationaler Flughafen Chhatrapati Shivaji, Mumbai - 48, 5 Millionen Passagiere

Der internationale Flughafen Chhatrapati Shivaji ist der Hauptflughafen der Stadt Mumbai. Der Flughafen ist der zweitgrößte Flughafen in Indien nach dem Indira Gandhi International Airport in Delhi und kann 850 Flugbewegungen pro Tag bewältigen. Ursprünglich als RAF Santacruz bekannt, ist der Flughafen nach einer historischen Figur aus dem 17. Jahrhundert benannt, die 1942 von der Kolonialregierung erbaut wurde und im Zweiten Weltkrieg von der Royal Air Force als Luftwaffenstützpunkt genutzt wurde. In den 1970er Jahren läutete die Luftfahrtindustrie die „Jumbo Jet-Ära“ ein, in der Boeing und Airbus große Verkehrsflugzeuge bauten, die bedeutende Flughäfen ausbauen ließen, um die riesigen Flugzeuge aufzunehmen. Für den internationalen Flughafen Chhatrapati Shivaji bedeutete dies die Eröffnung neuer Terminals, um dieses Verkehrswachstum zu fördern. Daher wurden die beiden vorhandenen Terminals des Flughafens in Betrieb genommen.

1. Indira Gandhi International Airport, Delhi - 65, 7 Millionen Passagiere

Der Indira Gandhi International Airport ist der wichtigste Flughafen in Indien und befindet sich in der Hauptstadt Delhi. Der Flughafen ist der größte des Landes und sowohl im Passagier- als auch im Frachtverkehr am stärksten frequentiert. Die Anlage hat eine Abfertigungskapazität von über 60 Millionen Passagieren. Der Flughafen war ursprünglich als Palam-Flughafen bekannt und wurde 1962 erbaut und von der indischen Luftwaffe zu militärischen Zwecken als Luftwaffenstation genutzt. Der Flughafen erfuhr in den 1970er Jahren einen Anstieg des Verkehrsaufkommens, und es wurde ein zusätzliches Terminal benötigt, um das vorhandene Terminal zu entlasten. Terminal 2 wurde im Mai 1986 eröffnet und mit seiner Eröffnung wurde der Flughafen in Indira Gandhi International Airport umbenannt. Das Terminal hatte eine Kapazität von über 12, 5 Millionen Passagieren pro Jahr. Nach einigen Jahren bekam der Flughafen jedoch mehr Passagiere als seine Kapazität und benötigte ein neues Terminal. Das neueste Terminal, Terminal 3, wurde 2010 eröffnet und bedient nun exklusiv alle internationalen Fluggesellschaften. Weltweit belegt der Indira Gandhi International Airport den 16. Platz.

Globale Bedeutung der indischen Luftfahrtindustrie

Die indische Luftfahrtindustrie ist die neuntgrößte der Welt, und es wird nur prognostiziert, dass die Zahl in Zukunft wächst. Indische Flughäfen spielen eine Schlüsselrolle in asiatischen Märkten und machen Indien zum viertgrößten Luftverkehrsmarkt in Asien nach dem Nahen Osten, Japan und China. Für den internationalen Verkehr wird für das nächste Jahrzehnt ein Wachstum von über 10% prognostiziert. Um ein nachhaltiges Wachstum des Flugverkehrs zu gewährleisten, hat die indische Regierung im Juni 2016 mehrere Gesetze verabschiedet, darunter die nationale Zivilluftfahrtpolitik, die viele Bereiche der Luftfahrtindustrie abdeckt und als die wichtigste Politik im Zusammenhang mit der Luftfahrtindustrie gilt.

Welches sind die verkehrsreichsten Flughäfen in Indien?

RangFlughafenStadtPassagiere (jährlich)
1Indira Gandhi Internationaler FlughafenDelhi65, 691, 662
2Internationaler Flughafen Chhatrapati ShivajiMumbai48, 496, 430
3Kempegowda Internationaler FlughafenBengaluru26, 910, 431
4Internationaler Flughafen ChennaiChennai20, 361, 482
5Internationaler Flughafen Netaji Subhas Chandra BoseKolkata19, 892, 524
6Internationaler Flughafen Rajiv GandhiHyderabad18.156.789
7Internationaler Flughafen CochinKochi10, 172, 839
8Internationaler Flughafen Sardar Vallabhbhai PatelAhmedabad9, 174, 425
9Pune FlughafenPune8, 164, 840
10Dabolim FlughafenGoa7, 607, 249