Die reichsten Städte der Welt

Die reichsten Städte der Welt

Die Weltwirtschaft ist in den letzten Jahrzehnten erheblich gewachsen. Das globale Bruttowertprodukt (GWP) erreichte 2014 in Bezug auf PPP (Kaufkraftparität) 107, 5 Billionen USD. Der Großteil des GWP stammt aus Industrieländern. Diese Städte haben ein BIP von mehr als einer Billion Dollar, während die zehn größten Städte ein BIP von mehr als 0, 5 Billionen Dollar haben.

Tokyo, Japan)

Die japanische Hauptstadt Tokio ist mit einem BIP von 1, 69 Billionen US-Dollar im Jahr 2014 die reichste Stadt der Welt. Tokio, ursprünglich ein kleines Fischerdorf, hat derzeit mehr als 13 Millionen Einwohner. Die Metropolregion im Großraum Tokio ist jedoch die bevölkerungsreichste Metropolregion der Welt mit einer Bevölkerung von fast 50 Millionen Menschen. Bis 2012 hatte Tokio ein BIP von 2 Billionen US-Dollar. Von den weltweiten Fortune-500-Unternehmen befinden sich 51 in Tokio. Tokio ist seit den 1960er Jahren das führende internationale Finanzzentrum und gilt neben New York und London als eines der drei Kommandozentralen für die Weltwirtschaft. Die Stadt ist ein regionaler Wirtschaftsstandort mit vielen internationalen Unternehmen, die ihren globalen und regionalen Hauptsitz in der Stadt haben. Die Stadt ist eine der teuersten Städte, und nach einer Studie der Economist Intelligence Unit aus dem Jahr 2006 gehört sie zu den teuersten Städten überhaupt. Tokios Börse, die Tokyo Stock Exchange, ist die größte in Asien und eine der wichtigsten in der Weltwirtschaft.

New York (US)

New York City ist die größte Stadt der westlichen Hemisphäre und mit einem BIP von 1, 56 Billionen US-Dollar die zweitreichste der Welt. New York hat eine boomende Immobilienbranche, die zu den teuersten der Welt zählt und in der viele Wohnungen einen Wert von über einer Million Dollar aufweisen. Manhattan ist die Heimat des größten zentralen Geschäftsviertels der Welt und Sitz vieler internationaler Unternehmen und Organisationen, einschließlich des Gebäudes der Vereinten Nationen. Die Wall Street ist aufgrund der Präsenz der ältesten Börse der Welt, der New York Stock Exchange (NYSE), als Ursprung der Börse bekannt. Die NYSE ist gemessen am täglichen Handelsvolumen der zweitgrößte Aktienmarkt der Welt. Die Wall Street beherbergt auch andere Aktienmärkte wie die NASDAQ und die American Stock Exchange. Die Stadt ist aufgrund ihrer natürlichen tiefen Häfen auch ein wichtiger Schifffahrtshafen und spielt eine Schlüsselrolle auf der transatlantischen Schifffahrtsroute.

Los Angeles (US)

Los Angeles ist eine Stadt im Westen der Vereinigten Staaten. Los Angeles ist die zweitreichste Stadt der USA und steht mit einem BIP von 866 Milliarden US-Dollar weltweit an dritter Stelle. Laut der Volkszählung von 2010 hatte die Stadt eine Bevölkerung von 3, 7 Millionen Einwohnern im Stadtgebiet und fast 20 Millionen im Großraum. Die Stadt ist berühmt für ihre Unterhaltungsindustrie mit großen Filmfirmen wie 20th Century Fox, Paramount Pictures und Universal Pictures. Die Stadt ist auch als Heimat von Hollywood bekannt und beherbergt die jährlichen Academy Awards. Das verarbeitende Gewerbe in Los Angeles ist das größte im Westen der USA und leistet einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaft der Stadt.

Kontroversen

Obwohl diese Städte die reichsten der Welt sind, ist die Kluft zwischen Arm und Reich oft ein Kollaps, der viele soziale Probleme mit sich gebracht hat, wie z. B. Kriminalität. Die Kriminalitätsraten in den Städten sind im Laufe der Jahre gestiegen, und dies hat die lokalen Behörden dazu veranlasst, Maßnahmen zu ergreifen, um diesem Problem entgegenzuwirken.

Die 10 reichsten Städte der Welt

RangStadtLandBIP (Milliarden Dollar)
1TokyoJapan1, 893
2New YorkVereinigte Staaten1, 717
3Los AngelesVereinigte Staaten1.001
4LondonGroßbritannien880
5ParisFrankreich850
6ChicagoVereinigte Staaten651
7SeoulSüdkorea636
8OsakaJapan584
9São PauloBrasilien582
10Rhein-RuhrDeutschland574