Die meistgesehenen Sportereignisse der Welt

Sportereignisse auf der ganzen Welt erreichen ein großes Publikum aus der ganzen Welt. Die Zuschauerschaft ist in diesem Zeitalter besonders einfach, weil die Technologie weiter verbreitet und für mehr Menschen zugänglich ist. Diese Sportereignisse reichen von Fußballturnieren wie der FIFA-Weltmeisterschaft bis hin zu den Olympischen Spielen. Obwohl Fußballveranstaltungen zu den beliebtesten Sportarten der Welt gehören, stehen sie nicht ganz oben auf dieser Liste.

Die meistgesehenen Sportereignisse der Welt

Die meistgesehenen Sportereignisse der Welt sind die Olympischen Spiele und die FIFA-Weltmeisterschaft. Die Daten zeigen, dass die Olympischen Spiele 2012 in London weltweit die höchste Zuschauerzahl aufweisen. Mit einer unglaublichen Anzahl von 3, 6 Milliarden Zuschauern weltweit werden die Olympischen Spiele 2012 in London von den Olympischen Spielen 2008 in Peking mit 3, 5 Milliarden Zuschauern genau verfolgt. An dritter Stelle stehen drei Veranstaltungen mit einem weltweiten Publikum von jeweils 3, 2 Milliarden Zuschauern. Diese drei Ereignisse sind die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika, die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien und die Olympischen Spiele 2016 in Rio. Die einzige andere Veranstaltung mit einem weltweiten Publikum hinter den 3 Milliarden Menschen ist die Deutschland-WM 2006.

Olympische Spiele 2012 in London

Eine Reihe von Gründen wurde auf den monumentalen Erfolg der Olympischen Spiele 2012 in London zurückgeführt. Erstens gab es eine einwandfreie Koordination zwischen den Freiwilligen für die Veranstaltung, der Öffentlichkeit und dem britischen Militär. Auch die wundervolle Eröffnungszeremonie unter der Regie von Danny Boyle, die die perfekte Atmosphäre für die Spiele bot, hat perfekt geklappt. Während dieser Spiele wurde auch Geschichte geschrieben, als das Frauenboxen eingeführt wurde. Außerdem hatte jedes für die Spiele in Frage kommende Land mindestens eine Teilnehmerin für die Spiele entsandt.

Olympische Spiele 2008 in Peking

Das Erbe Pekings während der Olympischen Spiele 2008 wurde auch durch eine äußerst erfolgreiche Veranstaltung gefestigt. Es gibt drei Dinge, die dem Erfolg der Veranstaltung zugeschrieben werden; Das Versagen bei der Materialisierung terroristischer Bedrohungen, die Luftqualität war gut und es gab keinen Athleten, der sich auf der Bühne beschwerte. Aufgrund des großen Erfolges wurde Peking mit den Olympischen Winterspielen 2022 ausgezeichnet. Damit ist Peking die erste Stadt, in der Sommer- und Winterspiele ausgetragen werden.

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010

Einer der Gründe für den großen Erfolg der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika war die Tatsache, dass die Spiele zum ersten Mal in Afrika ausgetragen wurden. Darüber hinaus gab es Hunderte von Medienhäusern, die das historische Turnier übertragen wollten. Der Deal wurde für die Medien noch besser, als die meisten Experten voraussagten, dass die Spiele das weltweit größte Publikum unter allen Fernsehveranstaltungen haben würden.

Andere bemerkenswerte Ereignisse

Die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver hatten mit 1, 8 Milliarden Zuschauern die geringste Anzahl von Zuschauern auf dieser Liste. Trotz des letzten Platzes auf dieser Liste gibt es nicht viele Fernsehveranstaltungen, die sich eines derart großen Publikums rühmen können. Einer der Gründe, die möglicherweise zu dem relativ geringen Publikum beigetragen haben, war die Zurückhaltung von Vancouver bei der Dekoration der Stadt, wie dies bei den Austragungsstädten der Fall ist. Sicherheit war auch ein Thema.

Die meistgesehenen Sportereignisse der Welt

RangSportveranstaltungGlobale Zielgruppenreichweite (in Milliarden)
1Olympische Spiele 2012 in London3.6
2Olympische Spiele 2008 in Peking3.5
3FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 20103.2
4Brasilien FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 20143.2
5Olympische Spiele 2016 in Rio3.2
6Deutschland FIFA WM 20063.0
7Olympische Winterspiele 2014 in Sotschi2.1
8UEFA Euro 2016 Frankreich2, 0
9Olympische Winterspiele 2010 in Vancouver1.8