Die besten Quittenproduzenten der Welt

Was ist Quitte?

Quitte ist ein kleiner Laubbaum, der Kernobst trägt. Die Früchte sind hellgelb und golden, wenn sie reif sind, und werden traditionell für Lebensmittel verwendet. Die Früchte haben auch verschiedene Verwendungszwecke aufgrund ihrer dekorativen Eigenschaften, insbesondere wenn sie gepflanzt werden. Der Baum wird 5-8 m hoch und 4-6 m breit. Die Frucht erreicht eine Höhe von 7-12cm. Die unreifen Früchte sind grün mit grauweißer Pubertät, die sich abreibt, bevor sie im Spätherbst reifen. Seine Samen enthalten Nitrite, die beim Verschlucken im Magen zu Cyanwasserstoff hydrolysiert werden, einem flüchtigen Gas, das bei Aufnahme großer Mengen giftig sein kann. Der Baum stammt aus den felsigen Hängen und Waldrändern in den asiatischen Ländern wie Armenien und der Türkei. Es ist jedoch auch in der Lage, in höheren Lagen bis nach Schottland zu überleben. Früchte der Quittensaison beginnen im September. Der Baum wurde aus dem Nahen Osten nach Amerika gebracht. Auf dem Markt ist es aufschlussreich, die gelben auszuwählen und die grünen und gequetschten zu meiden, da sie bitter und ungenießbar sind. Einmal zu Hause können sie eine Woche oder länger bleiben, wenn sie an einem kühlen und trockenen Ort gelagert werden.

Verwendung von Quitten

Quitten werden für ihr starkes Aroma geschätzt. Selbst wenn sie reif sind, sind sie hart und benötigen eine Art Erweichung, um essbar zu sein. Sie werden durch Frost gebläht und zerfallen, um für den Verzehr geeignet zu sein. Sie können auch gekocht und geröstet, für Marmelade, Marmelade und Pudding verwendet werden. Quitten können gebacken oder gedünstet werden. Es wird auch als Getränk mit einem gewissen Alkoholgehalt verwendet. Die Früchte werden zerkleinert und mit kochendem Wasser gemischt, woraufhin einige Tage lang fermentiert wird. Es wird mit destilliertem Wasser verdünnt, um das Endprodukt herzustellen. Im Elsass in Frankreich und im Wallis in der Schweiz wird der Likör als Digestif verwendet. Der Baum hat auch kulturelle Bedeutung. Auf dem Balkan wird bei der Geburt eines Kindes die Quitte als Symbol für Fruchtbarkeit, Liebe und Leben gepflanzt.

Anbau und Herstellung von Quitten

Der Baum benötigt feuchtigkeitsarme, poröse und nährstoffreiche Böden. Stark kalkhaltige Böden bedrohen die Kulturpflanzen mit Chlorose. Sobald die Kultur feststeht, zeigt sie eine gute Leistung in Böden mit einem Humusgehalt von 2 bis 3%. Untersuchungen haben gezeigt, dass es auch bei etwas geringerem Humusgehalt eine gute Leistung erbringt. Der Ertrag pro Baum beträgt 10-60 kg auf der Plantage, während die einzeln wachsenden Pflanzen 100-400 kg produzieren können.

Top Quitten produzierende Länder

Die drei führenden Länder liegen in Asien. Die Türkei liegt an der Spitze, gefolgt von China und Usbekistan an dritter Stelle. Marokko, Iran, Argentinien, Aserbaidschan, Spanien, Serbien und Algerien sind die anderen Länder, die in Bezug auf die Pflanzenproduktion unter den Top Ten liegen.

Bedeutung der Quitte

Quitte ist eine weltweit beliebte Ernte, obwohl sie mit Zitronen und Orangen noch nicht im Wettbewerb steht. Es hat diätetische und andere nicht-diätetische Zwecke. Die Ernte kommt in verschiedenen Regionen gut zur Geltung, obwohl sie ihren Ursprung in den felsigen Gebieten Südasiens hat.

RangLandQuittenproduktion (in Tonnen)
1Truthahn135, 406
2China125.000
3Usbekistan80.000
4Marokko46.000
5Ich rannte36.500
6Argentinien27.500
7Aserbaidschan27, 140
8Spanien14.000
9Serbien10.795
10Algerien10, 516