Die 7 Nationalen Naturdenkmäler von Kentucky

Das National Natural Landmarks Program identifiziert und fördert die Erhaltung bemerkenswerter Stätten in der Naturgeschichte der Vereinigten Staaten. Das vom National Park Service verwaltete Programm hat seit seiner Gründung am 18. Mai 1962 599 nationale Naturdenkmäler in den USA und den USA ausgewiesen. Diese Wahrzeichen zeigen die besten Darstellungen geologischer und biologischer Merkmale. Das Commonwealth of Kentucky mit dem Spitznamen "Bluegrass State" umfasst eine Gesamtfläche von 40.409 Quadratmeilen. Kentucky hat reichlich Ressourcen. Es gibt sechs nationale Naturdenkmäler in Kentucky und eines, das der Staat mit Indiana teilt.

7. Creelsboro Natural Bridge

Die in Privatbesitz befindliche Creelsboro Natural Bridge in Kentucky's Russell County wurde 1987 als nationales Naturdenkmal ausgewiesen. Das Wahrzeichen ist eine natürliche Brücke aus Dolostein und illustriert die unterirdische Flussumlenkung. Jim Creek leitet gelegentlich um und fließt durch den Tunnel, und der Entstehungsprozess der Brücke geht weiter. Eine Gruppe von Jägern entdeckte die natürliche Brücke im Jahr 1770. Die Creelsboro Natural Bridge ist 30 Meter lang und das Gebiet ist ein beliebter Campingplatz.

6. Henderson Sloughs

Henderson Sloughs ist ein riesiges Feuchtgebiet in zwei Grafschaften von Kentucky, Henderson und Union. Im Jahr 1974 wurde Henderson Sloughs als nationales Naturdenkmal ausgewiesen, das eine Fläche von ca. 3.949 Hektar umfasst. Das Gebiet ist ein bedeutender Lebensraum für Wasservögel mit mehr als 10.000 Gänsen und der gleichen Anzahl von Enten pro Jahr. Die Bundesregierung sowie das Ministerium für Fisch und Wildtiere von Kentucky besitzen das Wahrzeichen.

5. Lilley Cornett Woods

Lilly Cornett Woods erstreckt sich über eine Fläche von 548 Morgen und ist Kentuckys einziger unberührter Teil des gemischten mesophytischen Waldes im Letcher County. Der National Park Service hat das Gebiet 1971 zum Nationalen Naturdenkmal erklärt. Der Staat besitzt Lilley Cornett Woods über die Eastern Kentucky University. Die Website hat mehr als 530 Blütenpflanzenarten. Die Anzahl der Brutpaare von Vögeln liegt bei ungefähr 700. Das Wahrzeichen bietet jährlich 300 Schülern der Letcher County High School Bildungsprogramme an.

4. Red River Gorge

Sky Bridge ist eine Bogenbrücke aus Naturstein in der Red River Gorge.

Die Red River Gorge umfasst 37.224 Morgen im Daniel Boone National Forest in drei Grafschaften in Kentucky: Menifee, Powell und Wolfe. Das Canyon-System mit dem Namen Red River Gorge weist eine Fülle von geologischen Formationen auf, zu denen über 100 natürliche Sandsteinbögen und 41 natürliche Brücken gehören. Der Standort verfügt über verschiedene ökologische Zonen und eine vielfältige Flora. Die Red River Gorge wurde 1975 zum Nationalen Naturdenkmal. Das Wahrzeichen der Bundesregierung ist auch eine nationale archäologische Stätte. Der Kentuckian, ein Film von 1955, zeigt die Sky Bridge der Red River Gorge.

3. Rock Creek Research Naturgebiet

Das in Kentuckys Laurel County gelegene Rock Creek Research Natural Area wurde 1939 als Research Natural Area und 1975 als National Natural Landmark ausgewiesen. Das Gebiet umfasst 86 Morgen im Daniel Boone National Forest und hat einen der überlebenden unberührten Hemlock-Hartholz-Wälder im Bundesstaat. Die Rock Creek Gorge hat nur wenige Zugangspunkte und keine Wanderwege. Die Bundesregierung besitzt das Wahrzeichen.

2. Big Bone Lick

Big Bone Lick wurde im Februar 2009 zu einem nationalen Naturdenkmal. Das Wahrzeichen befindet sich im Big Bone Lick State Park und erstreckt sich über eine Fläche von 510 Hektar. Der Park wurde am 13. Juni 1972 in das nationale Verzeichnis historischer Stätten aufgenommen. Big Bone Lick liegt in Boone County und hat Knochenbetten aus dem späten Pleistozän sowie Salzquellen. Das Commonwealth of Kentucky besitzt das Wahrzeichen.

1. Ohio Korallenriff

Das Ohio Coral Reef befindet sich im Ohio River und erstreckt sich über eine Fläche von 725 Morgen in Kentucky's Jefferson County und Indiana's Floyd County. Der National Park Service hat das Ohio Coral Reef 1966 zum Nationalen Naturdenkmal erklärt. Das staatliche Wahrzeichen ist ein Beispiel für eine Korallengemeinschaft aus der silurischen und der devonischen Geologie. Auf dem Gelände gibt es viele Korallenarten, von denen Exemplare beinahe 900 nominelle Arten anzeigen.

Die 7 Nationalen Naturdenkmäler von Kentucky

RangNameDatumBezirkEigentum
1Creelsboro natürliche Brücke1987RussellPrivatgelände
2Henderson Sloughs1974Henderson, UnionBundesstaat (Department of Fish and Wildlife)
3Lilley Cornett Woods1971LetcherBundesstaat (Eastern Kentucky University)
4Red River Gorge1975Menifee, Powell, WolfeFederal (Daniel Boone National Forest)
5Rock Creek Research Naturschutzgebiet1975LorbeerFederal (Daniel Boone National Forest)
6Big Bone Lick2009BooneBundesstaat (Big Bone Lick State Park)
7Ohio Korallenriff1966JeffersonFederal (Falls des Ohio National Wildlife Conservation Area)