Die 10 längsten Flüsse in New Hampshire

Es gibt etwa 27.000 Kilometer Flüsse und Bäche im winzigen Bundesstaat New Hampshire. Sie sind alle mit den fünf großen Wassereinzugsgebieten Connecticut, Androscoggin, Merrimack, Piscataqua und Saco verbunden. Die folgenden Flüsse sind die längsten im Staat.

Die 10 längsten Flüsse in New Hampshire

Connecticut River - 407 Meilen

Der Connecticut River ist der längste in New Hampshire und der gesamten Region New England in den USA. Er fließt über eine Länge von 640 Kilometern durch die Bundesstaaten Connecticut, Massachusetts, Vermont und New Hampshire. Der Fluss entspringt aus den Connecticut Lakes entlang der Grenze zu Kanada und mündet am Long Island Sound. Das Einzugsgebiet ist etwa 18.000 Quadratkilometer groß und erstreckt sich über fünf amerikanische Bundesstaaten und die kanadische Provinz Quebec. Die 19.600 Kubikfuß, die vom Fluss eingeleitet werden, machen 70% des am Long Island Sound abgegebenen Süßwassers aus.

Androscoggin River - 178 Meilen

Der Androscoggin River fließt 164 Meilen vom Umbagog Lake in New Hampshire und mündet in die Merrymeeting Bay in Maine. Es ist der zweitlängste Fluss in New Hampshire. Der Fluss hat ein Einzugsgebiet von 3.530 Quadratmeilen. Der Verlauf der Androscoggin durchquert die Städte Mailand, Errol und Gorham sowie die Städte Berlin in New Hampshire. Die Textilindustrie hat den Fluss so stark verschmutzt, dass er als Referenz bei der Formulierung des Gesetzes über sauberes Wasser herangezogen wurde. Bei Rehabilitationsmaßnahmen ist der Fluss jedoch zurückgesprungen, obwohl der Quecksilbergehalt immer noch über dem empfohlenen Wert liegt.

Saco River - 136 Meilen

Der Saco River fließt 136 Meilen vom Saco Lake in den White Mountains von New Hampshire zum Golf von Maine. Der Fluss hat ein Einzugsgebiet von 1.700 Quadratkilometern Ackerland und Wald. Der Saco ist eine wichtige Wasserquelle für eine halbe Million Menschen in beiden Staaten. Der Weg des Flusses in Maine wurde durch Kanäle und Dämme für die Bewässerung und Wasserkraft stark verändert. Das Ufer des Saco zieht im Sommer Tausende von Touristen an, insbesondere an Orten mit Wasserfällen und Stromschnellen.

Merrimack River - 117 Meilen

Der Merrimack River fließt 117 Meilen durch New Hampshire und Massachusetts. Der Fluss entspringt aus dem Zusammenfluss der Flüsse Winnipesaukee und Pemigewasset in New Hampshire und mündet in Newburyport in den Atlantischen Ozean. Der Fluss hat sieben Hauptzuflüsse und fließt durch drei Städte in New Hampshire und vier in Massachusetts. Der Merrimack hat ein Einzugsgebiet von 5.010 Quadratmeilen und leitet durchschnittlich 7.562 cu ft / s ab.

Bedrohungen für die Flüsse von New Hampshire.

Der Bau von Dämmen, Stauseen und Kanälen ist die größte Bedrohung für die Flüsse in New Hampshire. Es gibt mehrere Dämme und Stauseen, die zur Stromerzeugung, für Haushalts- und Gewerbezwecke sowie zur Bewässerung verwendet werden und verhindern, dass Flüsse ihr Ziel erreichen. Die Zerstörung von Einzugsgebieten durch menschliche Aktivitäten führt zum Austrocknen von Flüssen. Die Flüsse, die durch Städte und Gemeinden fließen, müssen ebenfalls mit Umweltverschmutzung fertig werden, da Gewerbe- und Haushaltsabfälle ihren Weg flussabwärts finden.

Die 10 längsten Flüsse in New Hampshire

RangFlussLänge (Meilen)Länge (km)
1Connecticut River407655
2Androscoggin River178286
3Saco River136219
4Merrimack River117188
5Contoocook River71114
6Pemigewasset River65105
7Ashuelot River64103
8Ammonoosuc Fluss5589
9Neunauge5080
10Magalloway River4776