Die 10 längsten Flüsse in Nevada

Nevada ist der siebtgrößte Staat in den USA, aber der neuntgrößte Staat mit der geringsten Bevölkerungszahl. Ein großer Teil des Staates besteht aus Wüste und Halbwüste im Großen Becken. Aufgrund der trockenen Klimabedingungen ist Nevada auf Flüsse für die gewerbliche und private Wassernutzung angewiesen. Die folgenden Flüsse sind die längsten in Nevada.

Längste Flüsse in Nevada

Colorado River

Der Colorado River ist der sechstlängste Fluss in den Vereinigten Staaten. Es fließt für 1.450 Meilen von den Rocky Mountains in Colorado zum Golf von Kalifornien. Sie erstreckt sich über sieben amerikanische und zwei mexikanische Bundesstaaten. Der Fluss gilt als „Lebensader des Südwestens“, weil er mehr als 40 Millionen Menschen mit Wasser versorgt. In Nevada versorgt der Colorado River den Davis Dam und den Hoover Dam entlang der Grenze zwischen Nevada und Arizona mit Wasser. Ein großer Prozentsatz der Bevölkerung in Nevada konzentriert sich auf den Süden, insbesondere in Clarke County, da Wasser aus dem Fluss verfügbar ist.

Owyhee River

Der Owyhee River fließt 346 Meilen vom Nordosten Nevadas zum Snake River entlang der Grenze zwischen Oregon und Idaho. Das Einzugsgebiet des Owyhee River erstreckt sich über eine Fläche von rund 18.900 Quadratkilometern und ist damit eines der größten Einzugsgebiete der Vereinigten Staaten. Der Fluss gibt durchschnittlich 995 Kubikfuß pro Sekunde ab. Die Hauptzuflüsse des Flusses sind der Little Owyhee, der North Fork Owyhee und der West Little Owyhee. Der Fluss versorgt das Wild Horse Reservoir in Nevada und den Owyhee Dam in Oregon mit Wasser.

Humboldt

Der Humboldt River ist der längste Fluss, der sich vollständig im Bundesstaat Nevada befindet. Der Fluss fließt 330 Meilen von der East Humboldt Range im Elko County und mündet in die Humboldt Sink. Der Humboldt ist nach Sevier und Bär der drittlängste Fluss im großen Becken. Der Fluss hat das größte Einzugsgebiet (16.600 Quadratmeilen) unter den Flüssen in den USA, die nicht in den Ozean abfließen. Die Strömung des Flusses wird erheblich von den hohen Temperaturen und menschlichen Aktivitäten wie Bewässerung beeinflusst. Die Entladung schwankt zwischen 17.000 cu ft / s und überhaupt keiner Entladung.

Amargosa Fluss

Der Amargosa River ist eine 185 Meilen lange Wasserstraße, die von Süd-Nevada in den östlichen Rand von Kalifornien fließt. Der Fluss entspringt aus dem Oasis Valley im Nye County. Es fließt durch die Mojave-Wüste, bevor es in einem unterirdischen Grundwasserleiter im kalifornischen Death Valley verschwindet. Bei starkem Regen steigt der Abfluss auf 10.600 cu ft / s und hört während der Trockenzeit auf zu fließen. Der Amargosa River fließt bis auf eine Strecke in Beatty in Nevada und den Amargosa Canyon in Kalifornien einen großen Teil seines Laufs unter der Erde.

Verschwindende Flüsse von Nevada

Flüsse sind eine wichtige Ressource in Nevada. Sie bewässern Pflanzen, dienen als Lebensraum für Wildtiere und Fische und liefern Wasser für den gewerblichen und häuslichen Gebrauch. Die Flüsse des Staates sind jedoch immensem Druck durch menschliche Aktivitäten ausgesetzt. Dreiundfünfzig Prozent der Flüsse wurden verändert, um 3.600 Meilen unnatürlichen Flusslaufs zu schaffen. Die Flüsse Colorado, Humboldt und Walker sind die am stärksten veränderten im Bundesstaat. Der Bau von Dämmen und Bewässerungskanälen hat verhindert, dass Flüsse ihr Ziel erreichen.

Die 10 längsten Flüsse in Nevada

RangFlussLänge (Meilen)Länge (km)
1Colorado River1, 4502, 330
2Owyhee River346557
3Humboldt330530
4Amargosa Fluss185298
5Reese River181291
6Virgin River162261
7Bruneau River153246
8Weisser Fluss138222
9Carson River131211
10Salmon Falls Creek121195