Die 10 längsten Flüsse in Alabama

Der Bundesstaat Alabama verfügt über einige der einzigartigsten Flusseinzugsgebiete der USA. Diese Flüsse erstrecken sich über eine Länge von ungefähr 125.000 km und versorgen über 50% der Bevölkerung Alabamas mit Trinkwasser. Die Flüsse Tennessee, Chattahoochee und Alabama sind mehr als 300 Meilen lang und neun weitere sind mindestens 186 Meilen lang. Alle Flüsse des Staates münden in den Golf von Mexiko und gehören zu den biologisch vielfältigsten Wasserstraßen der Welt. In den Flüssen von Alabama leben beispielsweise 38% der Fischarten und 51% der Süßwasserschildkröten in Nordamerika. Einige der längsten Flüsse in Alabama sind unten hervorgehoben.

Längste Flüsse in Alabama

Tennessee River

Der Tennessee River ist Alabamas längster Fluss und der größte Nebenfluss des Ohio River. Es fließt für ungefähr 652 Meilen und wird auf der Ostseite der Stadt von Knoxville, am Zusammenfluss der französischen Flüsse Broad und Holston gebildet. Der Tennessee River war einst als Cherokee River bekannt, da die Cherokee an seinem Ufer lebten. Der Fluss fließt durch Alabama und bildet einen Teil der Staatsgrenze zu Mississippi. Anschließend fließt er in den Bundesstaat Kentucky, wo er bei Paducah in den Ohio mündet. Der Tennessee River ist ein wichtiges Flussschiff und bietet jedes Jahr Platz für über 10.000 Wasserfahrzeuge.

Chattahoochee River

Der Chattahoochee River ist der zweitlängste Fluss in Alabama und erstreckt sich über eine Distanz von 430 Meilen von seiner Quelle in Jacks Gap am Fuße von Jacks Knob bis zu seiner Mündung am Apalachicola River. Es ist Teil der Grenze zwischen Alabama und Georgia sowie Teil der Grenze zu Florida. Es wird angenommen, dass der Name Chattahoochee, was „mit Steinen bemalt“ bedeutet, von den verschiedenen farbenfrohen Graniten stammt, die entlang der Flussabschnitte auftauchen. Entlang des Flusslaufs wurden mehrere Dämme und Stauseen wie Lanier und West Point errichtet, um Überschwemmungen zu begrenzen, Wasserkraft zu erzeugen und Wasser für Industrie- und Haushaltszwecke bereitzustellen.

Alabama River

Der Alabama River wird durch die Vereinigung der Flüsse Tallapoosa und Coosa etwa sechs Meilen nördlich von Montgomery gebildet. Der Fluss ist stark mäandriert und fließt für ungefähr 318, 5 Meilen, bevor er sich mit dem Tombigbee River vereinigt, um die Flüsse Mobile und Tensaw zu bilden, die in die Mobile Bay münden. Der Alabama River wird von dem Cahaba River etwa 10 Meilen unterhalb von Selma verbunden. Der Fluss war im 19. Jahrhundert eine wichtige Transportquelle und spielte eine wichtige Rolle für das Wirtschaftswachstum in Alabama. Heute wird der Fluss für den Transport von landwirtschaftlichen Produkten in der Region genutzt.

Der längste frei fließende Fluss in Alabama

Ein frei fließender Fluss ist einer, der nicht von menschlichen Aktivitäten beeinflusst wird, die zu einer Änderung seines Flusses führen können. Der längste frei fließende Fluss in Alabama ist der Cahaba River. Der Cahaba, ein Nebenfluss des Alabama, entspringt der Region Valley and Ridge und ist in zwei Hauptregionen unterteilt: Upper und Lower Cahaba. Der Fluss fließt für ungefähr 194 Meilen, bevor er in den Alabama River mündet. Es ist auch der landschaftlich reizvollste und artenreichste Fluss in den USA und beheimatet mehr als 130 Süßwasserfischarten, von denen 18 nirgendwo anders zu finden sind. Der Fluss ist eine Wasserquelle für die dicht besiedelte Metropole Birmingham und auch ein beliebtes Ziel für Kanufahrer in Alabama.

Die 10 längsten Flüsse in Alabama

RangFlussLänge (Meilen)Länge (km)
1Tennessee River6521, 049
2Chattahoochee River430690
3Alabama River318318
4Coosa River280280
5Tallapoosa Fluss265265
6Tombigbee River200200
7Conecuh Fluss198198
8Elk River195314
9Cahaba Fluss194312
10Schwarzer Krieger-Fluss178286