Der blaue Marmor: Das "Aus der Welt" -Bild der Erde

Hintergrund

Bei der ersten NASA-Satellitenaufnahme der Erde am 1. April 1960 erschien das Bild nicht blau, sondern der als TIROS bekannte Infrarotbeobachtungssatellit strahlte Schwarzweißbilder aus. Die Bilder zeigten, dass bei Verwendung einer verbesserten Technologie zur Beobachtung der Erde aus dem Weltraum die Wettervorhersage erheblich verbessert würde. Die NASA begann nach der Beobachtung von 1960 mit der Verbesserung ihrer Technologie, um ein klares Bild der Erde mit allen Details, einschließlich Farbe und Bestandteilen der Erde, zu erhalten. Mit einer Verbesserung jeder Technologie wurden mehrere Bilder aus dem All aufgenommen. 1972 gelang der NASA der Durchbruch bei der Erfassung des Erdbildes

Wie und wann wurde das Bild aufgenommen?

Im Dezember 1972 nahm eine Besatzung der Raumsonde Apollo 17 aus einer Entfernung von 45.000 Kilometern ein berühmtes Bild der Erde auf, das als Blue Marble Image bekannt ist. Das Bild wird von der NASA offiziell als AS17-148-22727 bezeichnet. Das Foto wurde von Astronauten 306 Minuten nach dem Start von Apollo 17 und 114 Minuten nach dem Start des Raumfahrzeugs von der Parkbahn um die Erde um 0539 Uhr EST aufgenommen. Eine 70-Millimeter-Hasselblad-Kamera wurde vom Fotografen verwendet, um das Bild zu erfassen. Die Kamera wurde mit einem 80-Millimeter-Zeiss-Objektiv fixiert.

Die Apollo 17-Crew bestand aus Eugene, Ronald und Jack und war der letzte, der einen Apollo 17 für eine Mondmission besetzte. Der blaue Marmor reproduziert die vom Apollo eingefangenen Bilder der Erde, die sich dem Mond nähern. Die Eroberung des blauen Marmors war das erste Mal, dass die Besatzung das südpolare Eis trotz der Behinderung der südlichen Hemisphäre durch die Wolken erfassen konnte. Die gesamte afrikanische Küste, Madagaskar und die arabische Halbinsel sind auf dem Bild zu sehen, während das asiatische Festland vom Horizont aus gesehen werden kann. Der blaue Marmor inspirierte andere Bilder der Erde, die vom Satelliten aufgenommen wurden, und der Name wurde von der NASA verwendet, um auf andere Bildserien zu verweisen, die auch den Globus mit hoher Auflösung aufnehmen.

Nachfolgende blaue Marmorbilder

Ähnliche Bilder der Erde wurden auch als Bilder aus blauem Marmor bezeichnet, wobei der Ausdruck „blauer Marmor“ häufig von Umweltschützern und Organisationen verwendet wird, um Umweltschutz und Bewusstsein zu fördern. Eine Reihe von Satellitenbildern wurde von der NASA im Jahr 2002 veröffentlicht, einschließlich der vorbereiteten Bilder für die menschliche Betrachtung. Eine weitere Sammlung von Bildern mit dem Titel "Blue Marble Next Generation" wurde 2005 veröffentlicht und ermöglicht die Aufnahme wolkenfreier Bilder für jeden Monat des Jahres 2004. Die NASA veröffentlichte am 25. Januar 2012 ein zusammengesetztes Bild der westlichen Hemisphäre mit dem Titel "Blue Marble 2012" Das Bild von 2012 zog über 3 Millionen Zuschauer auf der Flickr-Bildhosting-Website an. Ein Begleiter des Blue Marble 2012, der die östliche Hemisphäre abdeckt, wurde am 2. Februar 2012 von der NASA freigelassen.

Deep Space Climate Observatory

Die NASA veröffentlichte im Juli 2015 neue Fotos von Blue Marble, die vom im Februar 2015 gestarteten Deep Space Climate Observatory aufgenommen wurden. Das Foto konzentriert sich auf Mittelamerika, einschließlich der westlichen US-Seite, Mexiko und der Karibik. Das Bild wurde am 6. Juli 2015 aufgenommen und am 21. Juli 2015 veröffentlicht. Mit dem technologischen Fortschritt wird erwartet, dass mehr Bilder der Erde häufiger von der NASA veröffentlicht werden.