Das Winchester-Geheimnis-Haus von San Jose, Kalifornien

Wo ist das Winchester House?

Das Winchester House befindet sich in San Jose, Kalifornien. Es war die offizielle Heimat von Sarah Winchester und wurde im viktorianischen Stil der Queen Ann gebaut. Das Herrenhaus ist berühmt für seine Größe und den Mangel an architektonischem Design oder Plan. Das Herrenhaus ist ein historisches Wahrzeichen in Kalifornien. Das Herrenhaus befindet sich derzeit in Privatbesitz und wird als Touristenattraktion genutzt. Viele, darunter auch Winchester, haben behauptet, dass das Herrenhaus von den Geistern derjenigen frequentiert wird, die von den Winchester-Kanonen getötet wurden, da Sarah Winchesters Ehemann William Winchester war, der eine Firma besaß, die Schusswaffen herstellte.

Sarah Winchesters Umzug

Nach dem Tod von William Winchester an Tuberkulose erbte Sarah über 20 Millionen US-Dollar und 50 Prozent der Anteile von der Arms Company ihres Mannes, was ihr tägliches Einkommen von etwa 1.000 US-Dollar garantierte. Das Erbe des Mannes gab ihr enormen Reichtum, den sie für die Finanzierung des Baus ihres Hauses verwendete. Nach dem Tod ihrer Tochter wurde Sarah von Boston Medium geraten, von ihrem Haus in New Haven nach Westen zu ziehen, wo sie ein Haus für sich selbst sowie für die Geister derjenigen bauen sollte, die von Winchester-Kanonen getötet worden waren. Sarah verließ ihr Eigentum und ging nach Kalifornien, wie ihr geraten wurde. Es war jedoch möglich, dass sie nach einer langen Depression von zu Hause weggezogen war, um einen Ortswechsel zu suchen, während andere Quellen behaupteten, dass Geister ihre Familie und ihr Vermögen heimsuchten und sie sie nur beschwichtigen konnten, indem sie nach Westen zogen und ein Haus für sie bauten .

Das Gebäude des Winchester Mystery House

1884 begann Sarah mit dem Bau des Herrenhauses. Die Arbeiter und Bauherren arbeiteten Tag und Nacht, bis sie das siebenstöckige Haus fertigstellen konnten. Sie stellte keinen Architekten ein, sondern ergänzte das Gebäude auf jede erdenkliche Weise, indem sie einige Kuriositäten aufwies, darunter Türen und Treppen, die nirgendwohin führen, während die Fenster andere Räume überblicken. Die Seltsamkeiten hängen mit Sarahs Glauben an Geister zusammen. Das Haus war vor dem Erdbeben von 1906 sieben Stockwerke hoch und wurde seitdem auf vier Stockwerke reduziert.

Das Winchester Mystery House wurde größtenteils aus Holz gebaut, wie es von Frau Winchester bevorzugt wurde. Faux Getreide und Flecken wurden verwendet, um das Holz zu bedecken, als Sarah den Blick nicht mochte. Das Haus wurde auf einem freien Fundament erbaut, das es vor dem Einsturz der beiden größten Erdbeben in den Jahren 1909 und 1989 bewahrt hat. Durch die Konstruktion kann das Gebäude leicht geschwungen werden, da es nicht an einem Ziegelfundament befestigt ist. Das Winchester Mystery House verfügt über 161 Zimmer, darunter über 35 Schlafzimmer, 45 Kamine, mehrere Schornsteine ​​und Aufzüge. Das Haus hatte nur eine funktionierende Toilette, während die restlichen Toiletten so gebaut waren, dass die Geister verwirrt wurden. Sarah verbrachte ihre Nacht auch in einem anderen Raum, um die Geister zu verwirren.

Winchester Mystery House heute

Das Winchester Mystery House wurde fünf Monate nach dem Tod von Frau Winchester im Jahr 1923 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Heute wird das Haus von Winchester Investment LLC verwaltet. Das Haus repräsentiert Sarahs Glauben und ihre Besorgnis, die den bösartigen Geist untergräbt. Jeden Freitag, den 13., läutet die Hotelleitung 13-mal pünktlich um 13 Uhr als Hommage an die Winchesters.