Bangladesch-Markierungsfahne - Farben, Symbole, bedeutend

Die Volksrepublik Bangladesch nahm am 17. Januar 1972 offiziell ihre Nationalflagge an. Quamrul Hassan entwarf die erste Flagge, die 1971 während des Befreiungskrieges in Bangladesch verwendet wurde und die das Design der bangladeschischen Nationalflagge beeinflusste. In der Mitte der Flagge befand sich eine rote Scheibe mit einer gelben Landkarte. 1972 wurde die Karte jedoch von der Flagge entfernt.

Beschreibung und Symbolik

Die Flagge von Bangladesch hat ein Verhältnis von 3: 5. Nach Angaben der bangladeschischen Regierung ist die Nationalflagge flaschengrün. Im grünen Feld befindet sich ein roter Kreis mit einem Radius, der ein Fünftel der Flaggenlänge beträgt. Die rote Scheibe befindet sich nicht in der Mitte, sondern leicht zum Hebezeug. Die Regierung hat Spezifikationen für verschiedene Größen der Flagge für Gebäude, Autos und Tische. Grün symbolisiert die üppige Vegetation des bangladeschischen Landes, während Rot das Blut von Freiheitskämpfern darstellt. Die rote Scheibe in der Flagge steht für den Sonnenaufgang über der asiatischen Region von Bengalen und dient auch als sozialistisches Symbol für den Aufgang der Sonne der Unabhängigkeit nach den dunklen Kämpfen gegen Pakistan.

Historische Flagge

Aktivisten und einige Studentenführer der Swadhin Bangal Biplobi Parishad, einem Studentenbewegungsrat, entwarfen die erste Flagge am 6. Juni 1970 an der Dhaka University. Die Flagge war grün mit einer roten Scheibe, auf der die Karte von Bangladesch, damals bekannt als Ostpakistan, in Gold in der Mitte war. Der damalige Vizepräsident der Universität Dhaka, ASM Abdur Rab, hisste am 2. März 1971 als erster die Flagge in Bangladesch an der Universität Dhaka. Mit der Schaffung der Flagge sollten die Symbole Westpakistans entfernt werden, die Stern und Halbmond waren . Freiheitskämpfer kämpften unter dieser ursprünglichen Flagge im Unabhängigkeitskrieg des Landes, der am 26. März begann und am 16. Dezember 1971 endete. Eine andere historische Flagge, die zwischen März und Dezember 1971 verwendet wurde, war die Flagge von Mukti Bahiti, einer Guerilla-Widerstandsbewegung. Es war rot mit einer weißen Scheibe in der Mitte, die ein von einer Hand gehaltenes Gewehrbajonett zeigte.

Das Protokoll der Flagge

Wichtige Regierungsgebäude führen an allen Werktagen die bangladeschische Nationalflagge. Top-Regierungsbeamte haben immer die Flagge auf ihren offiziellen Residenzen sowie auf ihren Kraftfahrzeugen. Zu diesen Personen zählen der Präsident, der Premierminister, der Parlamentspräsident und die Minister des Kabinetts sowie der Justizchef. Weitere Räumlichkeiten mit bangladeschischer Flagge sind diplomatische Vertretungen in Bangladesch und im ganzen Land in öffentlichen und privaten Liegenschaften. Die Verwendung der Nationalflagge erfolgt auch an Nationalfeiertagen wie dem Tag des Sieges und dem Tag der Unabhängigkeit. Am Nationalen Tag der Trauer in Bangladesch und am Internationalen Tag der Muttersprache weht die Flagge auf Halbmast.

Andere Flaggen In Bangladesch

Die Zivil- und Marinefahnen haben beide die bangladeschische Nationalflagge auf dem Kanton, wobei die Zivilfahne rot und die Marine weiß ist. Die seit 1972 im Land verwendete Presidential Standard-Flagge weist ein dunkelrotes Feld mit dem Presidential Seal in der Mitte auf. Die Standards des Premierministers und des Chefberaters ähneln dem Präsidentenstandard, aber beide haben ihre Siegel. Weitere in Bangladesch verwendete Flaggen sind die Flaggen der bangladeschischen Armee mit dem Abzeichen der Armee auf einer grünen Wiese, die bangladeschische Luftwaffe, die Grenzschutzbeamten in Bangladesch und die bangladeschische Polizei.