30 nationale natürliche Grenzsteine ​​von Indiana

Indiana ist ein Bundesstaat in den Vereinigten Staaten von Amerika mit schätzungsweise 6.666.818 Einwohnern (Stand 2016). Indianapolis ist die Hauptstadt dieses Bundesstaates und beherbergt den Gesetzgeber, den Obersten Gerichtshof sowie das Büro und den Wohnsitz des Gouverneurs. Der Staat grenzt im Süden an Kentucky, im Osten an Ohio, im Norden an Michigan und im Westen an Illinois und beherbergt auch die wichtigen nationalen Naturdenkmäler des Landes. Die Erhaltung dieser Standorte wird von Bundes- und Landesbehörden sowie von privaten Organisationen priorisiert, um ihre Einzigartigkeit und Attraktivität zu erhalten.

Naturdenkmäler von Indiana

Meltzer Woods

Der Wald besteht aus alten Holzbäumen in einem riesigen 48 Hektar großen Land in Central Indiana. 1973 wurde es zum nationalen Naturdenkmal erklärt. Es ist die Heimat mehrerer großer Baumarten. Die Wälder sind nach der Familie Meltzer benannt, die seit 1857, als John Frederick Meltzer das Land kaufte, die Vorbesitzer des Anwesens waren. Die Notwendigkeit der Erhaltung der Bäume ist die Bedrohung durch die invasiven Arten von lila Winterkriechpflanzen und Knoblauchsenf, die die Bäume zerstören.

Harrison Spring

Es ist die größte Quelle im Bundesstaat Indiana und befindet sich im Harrison County. Der Name leitet sich vom damaligen US-Präsidenten William Henry Harrison ab, dem die Quelle gehörte. Harrison nutzte die Quelle, um Wasser für den Betrieb seiner Mühlen stromabwärts zu erhalten. Die Regierung machte den Frühling 1980 zu einem nationalen Naturdenkmal. Im Gegensatz zu anderen Websites ist diese Website nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Zuwiderhandlungen können strafrechtlich verfolgt und möglicherweise inhaftiert werden.

Marengo Höhle

Die Höhle ist nach dem Ort benannt, an dem sie entdeckt wurde, nämlich Marengo County, Indiana. Da es 1883 von zwei Schulkindern entdeckt wurde, ist es ein beliebter Zwischenstopp für Schultouren und für die breite Öffentlichkeit. Filmcrews haben bereits mehrmals vor Ort gedreht. Die Höhlen wurden 1984 zum Nationalen Naturdenkmal erklärt und werden durch eine öffentlich-private Partnerschaft erhalten, da sie sich in Privatbesitz befinden.

Dunes State Park

Der staatseigene Park umfasst eine Fläche von 1.530 Hektar und umfasst einige Wanderwege und die Dünenlandschaft, die fast den gesamten östlichen Teil des Parks abdeckt. Die Landesregierung erklärte es 1974 zum Nationalen Naturdenkmal und unterliegt den Naturschutzbemühungen der Landesregierung. Der Park ist für die Öffentlichkeit zugänglich, für potenzielle Besucher werden jedoch Eintrittsgelder erhoben. Die Gelder, die in den Gate-Gebühren gesammelt werden, tragen zur Erhaltung des Parks und zur Instandhaltung der Einrichtungen im Park wie der Picknickunterstände, des Strandhauses und des Campingplatzes bei.

Bedeutung der natürlichen Sehenswürdigkeiten

Die Erhaltung des nationalen Naturdenkmals ist eine wichtige Praxis, insbesondere wenn Steuergelder verwendet werden. In diesem Fall sollte es auf öffentlich zugänglichen Sehenswürdigkeiten und nicht auf Websites in Privatbesitz verwendet werden. Es sollten auch Sites berücksichtigt werden, die wahrscheinlich von Touristen profitieren, im Gegensatz zu solchen, die im Bundesstaat Indiana selten besucht werden.

30 nationale natürliche Grenzsteine ​​von Indiana

RangNameDatumBezirkEigentum
1Big Walnut Creek1968PutnamStaat, privat
2Cabin Creek Raised Bog1974RandolphPrivatgelände
3Calvert und Porter Woods1974MontgomeryZustand
4Cowles Bog1965PorterFederal
5Davis-Purdue Agriculture Center Forest1974RandolphZustand
6Donaldson Cave System und Wälder1972LawrenceZustand
7Dünen Naturschutzgebiet1974PorterZustand
8Farn-Klippen-Naturreservat1980PutnamPrivatgelände
9Hängender Felsen und Wabash-Riff1986WabashPrivatgelände
10Harrison Spring1980HarrisonPrivatgelände
11Hemmer Woods1973GibsonStaat, privat
12Hoosier Prairie1974SeeFederal
13Hoot Woods1973OwenPrivatgelände
14Kramer Woods1973SpencerZustand
fünfzehnMarengo Höhle1984CrawfordPrivatgelände
16Meltzer Woods1973ShelbyPrivatgelände
17Offizierswald1974JeffersonPrivatgelände
18Ohio Korallenriff1966FloydFederal
19Pine Hills Naturgebiet1968MontgomeryZustand
20Pinhook Bog1965LaPorteFederal
21Pionier Mütter Memorial Forest1974OrangeFederal
22Portland Arch Naturschutzgebiet1973BrunnenZustand
23Erhebe dich in Orangeville1972OrangePrivatgelände
24Rocky Hollow Falls Canyon-Naturschutzgebiet1974ParkeZustand
25Shrader-Weaver Woods1974FayetteZustand
26Tamarack Bog1973LaGrangeZustand
27Tolliver Schwalbenloch1972OrangePrivatgelände
28Wesley-Kapelle-Golf (Elrod-Golf) [3]1972OrangeFederal
29Wesselman Woods Naturschutzgebiet1973VanderburghMunicipal
30Wyandotte Höhlen1972CrawfordZustand